Freitag, 10. Februar 2012

Haushalt Stadt Aurich 2012

170 Millionen Euro für den Landkreis von der Stadt
wj Aurich. Die Schulden werden immer weniger, trotzdem wird weiter fleißig investiert. Das funktioniert in Aurich nicht zuletzt deswegen so wunderbar, weil die Stadt vor allem dank anhaltend hoher Gewerbesteuereinnahmen finanziell nach wie vor prächtig dasteht. 2011 sind laut vorläufigen Schätzungen 86 Millionen Euro an Gewerbesteuern eingenommen worden. Für 2012 werden 98 Millionen Euro prognostiziert. Diese Zahlen legte Aurichs Erster Stadtrat Hardwig Kuiper am vergangenen Donnerstag bei der Einbringung des Haushaltes 2012 in den Finanzausschuss vor.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 11. Februar 2012. Grafiken: Stadt Aurich.
Bookmark and Share