Samstag, 8. September 2012

Auftakt Internationale Plattdeutschkonferenz

Start mit Exkursion zu historischen Stätten
wj Aurich. Über eine rege Beteiligung schon am ersten Tag freuen sich die Organisatoren der 17. Düütsch-Amerikaanischen Plattdüütsch-Konferenz, die am gestrigen Freitag in Aurich angelaufen ist. Für die Gäste, darunter auch einige US-Bürger mit friesischen Vorfahren, stand am Vormittag zunächst eine Exkursion auf dem Programm. Erste Station war das „Upstalsboom“-Denkmal in Rahe. Anschließend fuhr die Gruppe weiter nach Dornum und Neuharlingersiel. Die Eröffnungsfeier mit der offiziellen Begrüßung der Konferenz-Teilnehmer ging am frühen Abend in der Auricher Stadthalle über die Bühne. Dort wird die Veranstaltung am Samstag mit verschiedenen Vorträgen und Workshops fortgesetzt.
Ausführliche Berichte in der  Emder Zeitung und im Ostfriesischen Kurier vom 10. September 2012
Bookmark and Share