Samstag, 17. August 2013

Fünf mal Fünf

Selber erleben und an die Kinder weitergeben
wj Aurich. Gute Bildungsarbeit fängt schon im Kindergartenalter an. Das funktioniert aber nur, wenn Erzieherinnen und Erzieher über entsprechende Qualifikationen verfügen. Zu diesem Zweck bietet die Auricher Kunstschule „miraculum“ in den nächsten Monaten eine Fortbildung, bei der fünf ausgewählte Kindergärten aus Landkreis Aurich mitmachen dürfen. „Fünf Mal Fünf“ heißt das interdisziplinäre Projekt, dessen Zielsetzung darin besteht, dass die von fünf Fachkräften betreuten Einrichtungen bis zum Sommer 2014 mit ihren Kindern ein eigenes Stück auf die Beine stellen. Teilnehmen werden an dem Projekt Kindergärten aus Ihlow, Dietrichsfeld, Norddeich, Eilsum und Ihlowerfehn. Für das erste Jahr ist die Finanzierung in Höhe von 25000 Euro bereits in trockenen Tüchern. Im Idealfall soll das Projekt insgesamt über fünf Jahre laufen.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 17. August 2013
Bookmark and Share