Donnerstag, 12. Dezember 2013

Aufwertung Upstalsboom

Stätte der "Friesischen Freiheit" attraktiver machen
wj Aurich. Er ist eines der Symbole für die Friesische Freiheit schlechthin: Der Upstalsboom, dort wo einst die Vertreter der Sieben Seelande zusammen kamen und ihre Angelegenheiten unter sich regelten, soll für Besucher attraktiver gemacht werden. Das Konzept dazu stellte Ronald Böhmer von Emder Planungsbüro Ländlicher Raum am Dienstag in der Ratsausschusssitzung für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Tourismus vor. Die Sitzung, an der auch Vertreter von Ortsrat, Heimatverein und der Ostfriesischen Landschaft teilnahmen, fand im Auricher Landschaftsforum statt.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 12. Dezember 2013
Bookmark and Share