Freitag, 28. Februar 2014

Howard Carpendale 1966

Ein Südafrikaner in Ost"freeze"land
wj Norddeich. Die meisten der 25 Millionen Tonträger, die er im Verlaufe seiner langjährigen Karriere verkauft hat, sind zweifelsohne im deutschsprachigen Raum über den Ladentisch gegangen. Wenn Schlager-Ikone Howard Carpendale („Hello again“, „Ti Amo“, „Deine Spuren im Sand“) am Montag, 10. März ab 20 Uhr in der Auricher Sparkassenarena zu sehen und zu hören sein wird, bedeutet dies für ihn auch eine Rückkehr zu den eigenen Wurzeln. Denn ausgerechnet im beschaulichen Ostfriesland begann einst die Deutschland-Karriere des gebürtigen Südafrikaners. 1966 gastierte er über mehrere Wochen bei Meta in Norddeich im „Haus Waterkant“. Seinerzeit sorgte „Howie“ noch als Rock'n'Roller und Elvis-Imitator für Furore.

Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 28. Februar 2014
Fotos oben: Elektrola
Bookmark and Share

Arbeitskreis Kaserne Aurich

Ideen und Vorschläge sind ausdrücklich willkommen
wj Aurich. Es muss machbar und bezahlbar sein. Und alle sollen mitreden dürfen. Das sind im wesentlichen die Erkenntnisse aus der ersten Sitzung des Arbeitskreises, der sich mit der zukünftigen Entwicklung der Auricher Blücherkaserne beschäftigt. Das Treffen ging am vergangenen Dienstag an historischer Stätte über die Bühne, nämlich im Sandhorster Ostfrieslandhaus, das ehemals als Soldatenheim diente.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 28. Februar 2014
Bookmark and Share

Donnerstag, 27. Februar 2014

CineTipp: Mr.Peabody&Sherman

Vergnügliches Zeitreiseabenteuer
wj Aurich. Er ist der kreative Kopf hinter Meisterwerken wie z.B. „Der König der Löwen“ (1994) oder „Stuart Little“ (1999). Nun bringt Trickfilm-Legende Rob Minkoff „Die Abenteuer von Mr. Peabody und Sherman“ auf die Leinwand. Die Figuren stammen aus einer Cartoon-Serie, die in den späten 50er und frühen 60er Jahren in den USA im Fernsehen lief und dort bis heute eine treue Fangemeinde hat.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im  Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 27. Februar 2014. Foto und Trailer: Fox/Dreamworks
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Mittwoch, 26. Februar 2014

Fahrradfreundliche Kommune

Bewerbungsunterlagen müssen bald eingereicht werden
wj Aurich. „Fahrradfreundliche Kommune“ nennt sich ein Wettbewerb, der seit 2002 in Niedersachsen durchgeführt wird. 2014 bewirbt sich unter anderem auch die Stadt Aurich um diesen Titel. Und die Verantwortlichen rechnen sich durchaus gute Chance aus. Auf der Umweltausschusssitzung, die am vergangenen Dienstag im Auricher Ratssaal stattfand, zogen sie eine erste Zwischenbilanz.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 26. Februar 2014
Bookmark and Share

Sonntag, 23. Februar 2014

Goodbye Kralle

Gitarrist von "Trio" ist tot
wj Wilhelmshaven. Als Gitarrist war er der musikalische Motor der Gruppe „Trio“. Wie jetzt bekannt wurde, ist der in Wilhelmshaven geborene Musiker Gert Franz Alexander „Kralle“ Krawinkel am vergangenen Sonntag im Alter von 66 Jahren verstorbenen. Bis zu seinem Durchbruch in den 80er Jahren spielte sich seine Karriere zum großen Teil in Nordwestdeutschland ab.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 23. Februar 2014
Video: Popsplits
Bookmark and Share

Neue Spannbänder

Versierte Sprücheklopfer gesucht
wj Ostfriesland. „Kids in Sicht drum flitze nicht!“ So lautete der Siegerspruch eines Wettbewerbes, den die Landschaftliche Brandkasse und die ostfriesischen Verkehrswachten 2006 im Rahmen ihrer Spannband-Aktion veranstaltet haben. „Jetzt wird es höchste Zeit für eine Wiederholung“, meint die Pressesprecherin der Brandkasse Signe Foetzki und ruft sämtliche ostfriesischen Schülerinnen und Schüler des Sekundarbereiches I (Klasse 5 bis 10) dazu auf, bis Anfang Mai diesem Jahres neue Vorschläge einzureichen. Für die drei besten Sprüche winken attraktive Geldpreise zur Aufbesserung der Klassenkasse.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 22. Februar 2014
Bookmark and Share

Donnerstag, 20. Februar 2014

CineTipp: Monuments Men

George Clooney mimt den Oberlehrer
wj Aurich. Der spektakuläre Schwabinger Kunstfund, bei dem jüngst zahlreiche längst verschollen geglaubte Gemälde großer Meister aufgetaucht sind, hat die Diskussion um NS-Beutekunst gerade wieder neu entfacht. Insofern beweist George Clooney mit seinem neuesten Film „Monuments Men – Ungewöhnliche Helden“ ein exzellentes Timing. Denn das überwiegend in Deutschland gedrehte Action-Drama beschäftigt sich genau mit dieser Thematik.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im  Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 20. Februar 2014. Foto und Trailer: 20th Century Fox
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Neue VEJ Tarife

Mit neuen Tarifen zusätzliche Fahrgäste anlocken
wj Ostfriesland. Aktuell befördern die Busse vom Verkehrsverbund Ems-Jade (VEJ) nach Angaben der Verantwortlichen jährlich etwa 25 Millionen Fahrgäste. Mit neuen zusätzlichen Tickettarifen möchte man jetzt noch mehr Menschen für den regionalen Busverkehr gewinnen. Besonders angesprochen werden sollen dabei vor allem Schüler, Senioren und Familien.
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 20. Februar 2014
Bookmark and Share

Mietspiegel Aurich 2013

Im Schnitt zehn Prozent mehr Miete
wj Aurich. Alles wird teurer, auch und vor allem die Mieten. Die Stadt Aurich macht da keine Ausnahme, bewegt sich jedoch nur leicht oberhalb des Landes- und Bundestrends. Das meinte jedenfalls der Vorsitzende des Gutachterausschusses für Grundstückswerte Martin Homes, als er am vergangenen Dienstag in der Sozialausschusssitzung des Auricher Rates den neuen Mietspiegel präsentierte. Danach mussten Auricher Mieter 2013 unter dem Strich rund 10 Prozent mehr bezahlen als noch vor fünf Jahren. Allerdings tun sich je nach Lage, Alter und Größe der Wohnungen einige doch zum Teil erhebliche Unterschiede auf.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 20. Februar 2014
Bookmark and Share

Donnerstag, 13. Februar 2014

Landwirtschaft und Naturschutz

Schwieriger Spagat zwischen Ökonomie und Ökologie
wj Aurich. Sie sind sich ja keineswegs immer grün, die Vertreter von Naturschutz und Landwirtschaft. Dass es gemeinsam geht, beweist eine Arbeitsgruppe, die seit gut zehn Jahren in Ostfriesland aktiv ist. Dort kommen Landwirte und Naturschützer regelmäßig an einen Tisch, um zu beratschlagen, wie sich der schwierige Spagat zwischen Ökonomie und Ökologie für beide Seiten am besten bewerkstelligen lässt. Die erarbeiteten Lösungsvorschläge finden längst nicht mehr nur vor Ort Gehör. Inzwischen ist man auch im Umwelt- und Landwirtschaftsministerium in Hannover und selbst bei der Europäischen Union auf bis dato ebenso ungewöhnliche wie einmalige Initiative aus Ostfriesland aufmerksam geworden.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 13. Februar 2014
Bookmark and Share

Mittwoch, 12. Februar 2014

CineTipp: American Hustle

Einem falschen Scheich auf den Leim gegangen
wj Aurich. Watergate war gerade überstanden, da bahnte sich in den USA schon der nächste große Polit-Skandal an. Ende der 70er Jahre stellte die Bundespolizei FBI die Korruptionsbereitschaft einiger hochrangiger Volksvertreter auf die Probe. Das filmreife Szenario hinter dieser Operation hat es nun tatsächlich auf die Leinwand geschafft. „American Hustle“ heißt der Streifen, der diese Woche in unseren Kinos anläuft.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im  Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 13. Februar 2014. Foto und Trailer: Tobis
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Lehrbuch Plattdeutsch

Bewährtes Werk in frischem Gewand
wj Aurich. Plattdeutsch schreiben will gelernt sein. Denn selbst wer es gut und regelmäßig spricht, dürfte trotzdem bei der Orthografie ein ums andere Mal in Schwierigkeiten geraten. Hilfestellung bietet hier das erstmals Ende der 90er Jahre erschienene Lehrbuch „Nu man to“. Das ist jetzt in seiner fünften Auflage von der Leiterin des Plattdüütskbüros der Ostfriesischen Landschaft Cornelia Nath und ihren Mitarbeiterinnen Elke Brückmann und Ilse Gerdes überarbeitet worden.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 12. Februar 2014
Bookmark and Share

Dienstag, 11. Februar 2014

Vereinbarung Kloster Ihlow

Jetzt erst einmal das Projekt mit Leben füllen
wj Aurich/Ihlow. „Wir haben allen Grund, diesen Ort in Ostfriesland und auch darüber hinaus ins Bewusstsein zu bringen“, sagt Walter Theuerkauf über das ehemalige Kloster in Ihlow. Nachdem sich verschiedene Interessengruppen rund um die Klosterstätte nicht auf ein gemeinsames Konzept hatten einigen können, war der ehemalige Auricher Landrat und Oberkreisdirektor gebeten worden, als Moderator zwischen den Parteien zu vermitteln. Die Verhandlungen sind nun erfolgreich abgeschlossen. Am Montag unterzeichneten Vertreter des Klosterverein und des evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Aurich sowie der Gemeinde Ihlow im Auricher Europahaus eine schriftliche Vereinbarung, in der die zukünftige Zusammenarbeit geregelt ist.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 11. Februar 2014
Bookmark and Share

Simple Minds live

Immer noch frisch und authentisch
wj Aurich. „Donnerwetter sind die aber pünktlich“, wunderte sich ein Nachzügler, der zum „Simple Minds“-Konzert am vergangenen Samstag in der Auricher Sparkassenarena lediglich um ein paar Minuten zu spät gekommen war. Tatsächlich bewies die schottische Band um ihren Frontmann und Sänger Jim Kerr nicht nur zu Beginn ihres Auftrittes ein exzellentes Timing. Die intensive Live-Show vor stimmungsvoller Kulisse von rund 3000 Zuschauern dauerte fast auf den Punkt genau zwei Stunden und bescherte dem Publikum ein Wiederhören mit vielen alten Hits, die nach wie vor nichts von ihrer faszinierenden Breitenwirkung eingebüßt zu haben scheinen.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 11. Februar 2014
Bookmark and Share

Freitag, 7. Februar 2014

Spende IWC Ostfriesland 2014

Wieder vielen Vereinen etwas Gutes getan
wj Aurich. Nicht nur Pfadfinder vollbringen regelmäßige gute Taten. Auch die Damen vom Inner Wheel Club (IWC) tun dies Jahr für Jahr aufs Neue. Das Geld, das die den Rotariern nahestehende internationale Frauenvereinigung einnimmt, wird traditionell im Januar, dem IWC-Gründungsmonat, an gemeinnützige Organisationen verteilt. Der IWC Ostfriesland hat letztes Jahr insgesamt 5850 Euro gesammelt. Am Donnerstag fand im Auricher Hotel „Am Schloss“ die offizielle Spendenübergabe statt.
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 07. Februar 2014
Bookmark and Share

6. Niedersachsen Filmklappe

Skurrile Achterbahnfahrt und Retter auf vier Pfoten
wj Aurich. „Ich möchte allen jungen Filmemachern und Filmemacherinnen für ihre hervorragenden Leistungen gratulieren“, meinte Frauke Heiligenstadt und wollte dies ausdrücklich auf das gesamte Teilnehmerfeld der 6. Niedersachsen Filmklappe bezogen wissen. Die Niedersächsische Kultusministerin war Schirmherrin des Wettbewerbs, dessen Preisverleihung am vergangenen Mittwoch vor rund 250 Besuchern in der Auricher Stadthalle über die Bühne ging. Insgesamt hatten sich 2600 Schülerinnen und Schüler aus 16 regionalen Filmklappen mit 376 Beiträgen beworben. Eine Fachjury hatte daraus in fünf Alters- und Schulkategorien sowie in drei Sonderkategorien die jeweiligen Landessieger ermittelt.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 07. Februar 2014
Bookmark and Share

Temposünder im LK Aurich

Weniger Geschwindigkeitsüberschreitungen
wj Aurich. Die Zahl der offiziell gemessenen Geschwindigkeitsüberschreitungen im Landkreis Aurich ist 2013 verglichen mit 2012 deutlich gesunken. Bedingt dadurch haben die daraus resultierenden Fahrverbote wie auch die Verkehrsunfälle generell erheblich abgenommen. Dies teilten Aurichs Erster Kreisrat Dr. Frank Puchert sowie der Chef des Ordnungsamtes beim Landkreis Berthold Steinert und die für die Bußgeldstelle zuständige Abteilungsleiterin Ute Menssen am Donnerstag auf einer Pressekonferenz im Kreishaus mit. „Die Autofahrer werden umsichtiger“, meinte Dr. Puchert. „Vor allem die schwerwiegenden Verstöße sind weniger geworden.“
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 07. Februar 2014
Bookmark and Share

Mittwoch, 5. Februar 2014

CineTipp: Vaterfreuden

Vom Frettchen glatt in den Schatten gestellt
wj Aurich. Als Gag-Schreiber versorgte er einst Comedy-Größen wie Michael „Bully“ Herbig, Christian Tramitz oder Stefan & Erkan mit treffsicheren Pointen. Inzwischen ist Claus-Henric „Murmel“ Clausen auch als Drehbuchautor erfolgreich (u.a. für den ARD-„Tatort“) und hat 2012 mit „Frettsack“ seinen ersten Roman veröffentlicht. Letzterer ist jetzt unter dem Titel „Vaterfreuden“ verfilmt worden. Produzent, Regisseur und Hauptdarsteller ist Matthias Schweighöfer.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im  Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 06. Februar 2014. Foto und Trailer: Warner Bros.
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Sonntag, 2. Februar 2014

Ausbau Zufahrt Osterbusch

Dornumer Straße erhält neuen Knotenpunkt
wj Aurich. Kartografen, die Aurich erfassen wollen, sind momentan wahrlich nicht um ihren Job zu beneiden. Aufgrund des wirtschaftlichen Wachstums verändern sich die Verkehrswege praktisch ständig. Und das bleibt auch 2014 so. Anfang Februar starten im Auricher Industriegebiet Nord die Arbeiten für den Ausbau der Zufahrtsstraße Osterbusch. Aus dem momentan drei Meter breiten Pflasterweg wird bald eine sechseinhalb Meter breite Asphaltstraße, die zu Enercon sowie zu dem an deren Firmengelände angrenzenden und gerade im Bau befindlichen Energie- und Erlebniszentrum (EEZ) führt. Die Kosten belaufen sich auf 856 000 Euro. Um den Verkehrsfluss zu regulieren, wird an dieser Stelle an der Dornumer Straße ein neuer Knotenpunkt mit Ampelanlage entstehen.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 01. Februar 2014
Bookmark and Share