Donnerstag, 30. Oktober 2014

CineTipp: Sex on the Beach 2

"Pussy Patrol" auf Party-Kur in Australien
wj Aurich. Sie sind weder sonderlich „cool“ noch verhalten sie sich schrullig genug, um als „Nerds“ zu gelten. Wir würden dazu wohl „Normalos“ sagen. Im Englischen nennt man solche Leute, die „irgendwie dazwischen“ liegen, „The Inbetweeners“. Genauso hieß auch eine britische Comedy-Serie, die erstmals von 2008 bis 2010 ausgestrahlt wurde und in ihrem Heimatland eine ganze Reihe hochkarätiger Preise abräumte. 2011 folgte ein gleichnamiger Kinofilm, der ebenfalls recht erfolgreich war. Davon gibt es jetzt eine Fortsetzung, die in dieser Woche bei uns in Deutschland unter dem Titel „Sex on the beach 2“ anläuft.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im  Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 30. Oktober 2014. Foto und Trailer: Square One/Universum Film
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Ankündigung Das Geld...

Schöne Lieder gesungen von scharfen Zungen
wj Aurich. „Ihre Dialoge sind der organisierte Wahnsinn“, meint Kollege Volker Pispers über das Kabarett-Duo „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“. Hinter diesem klangvollen Namen verbergen sich Wiebke Eymess und Friedolin Müller. Die zwei kommen aus Hannover und haben binnen weniger Jahre bereits eine ganze Reihe renommierter Kleinkunstpreise gewonnen. Am kommenden Freitag, 31. Oktober treten sie im Auricher Landschaftsforum auf. Beginn ist um 20 Uhr.
Ausführliche Meldung im Ostfriesischen Kurier vom 29. Oktober 2014
Foto: W. Eymess
Bookmark and Share

Samstag, 25. Oktober 2014

Aurich Nachtragshaushalt 2014

Kreditaufnahme wegen sinkender Gewerbesteuern
wj Aurich. Die fetten Jahre sind vorbei! So kann man die aktuelle Haushaltslage der Stadt Aurich wohl am treffendsten in einem Satz auf den Punkt bringen. Nachdem die Gewerbesteuereinnahmen in den voran gegangenen Jahren im dreistelligen Millionenbereich lagen, bewegen sie sich inzwischen klar unter dieser Marke. Als Konsequenz droht ein Liquiditätsengpass. Deswegen hat der Rat der Stadt Aurich auf seiner letzten Sitzung vor der Herbstpause am vergangenen Donnerstag die Weichen für einen Nachtragshaushalt gestellt.
Ausführliche Meldung im Ostfriesischen Kurier vom 25. Oktober 2014
Bookmark and Share

Anrufbus Aurich

Fahrgäste vom Streit um Konzession nicht betroffen
wj Aurich. Der Auricher Anrufbus bleibt auch weiterhin im Einsatz. Die Fahrgäste brauchen für die Tickets in näherer Zukunft nicht tiefer als bisher in ihre Taschen zu greifen. Das gaben der Auricher Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst und eine interfraktionelle Arbeitsgruppe, die sich eingehend mit der Thematik beschäftigt hat, am vergangenen Mittwoch in einem Pressegespräch bekannt. Zwischenzeitlich hatte es Gerüchte gegeben, der Anrufbus würde womöglich bald eingestellt werden, da er keine Konzessionsverlängerung bekommen hat.
Ausführliche Meldung im Sonntagsblatt vom 26. Oktober 2014
Bookmark and Share

Freitag, 24. Oktober 2014

Plattsounds-CD Vol.2

Auch Musiker aus Ostfriesland sind wieder mit dabei
wj Oldenburg/Ostfriesland. Egal ob Rap, Folk, Indie oder Heavy Metal – Hauptsache die Texte sind auf Plattdeutsch. Dieses Motto gilt für den niedersächsischen Nachwuchsband-Wettbewerb „Plattsounds“, der momentan gerade wieder in eine neue Runde geht. Unterdessen ist eine CD erschienen, auf der die Stücke der Finalisten der vergangenen beiden Jahre zu hören sind. Darunter befinden sich auch Musiker aus Ostfriesland.
Ausführliche Meldung im Ostfriesischen Kurier vom 24. Oktober 2014
Grafik: Plattsounds
Bookmark and Share

Unser Dorf hat Zukunft 2014

Kunde vom Sieg reicht bis nach Belgien
wj Dornum/Aurich. Großer Jubel in Dornum. Die Gemeinde hat den diesjährigen Kreisentscheid des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ gewonnen. Insgesamt waren sieben Dörfer angetreten, um sich dem kritischen Urteil einer Fachjury mit Vertretern aus Touristik, Landwirtschaft, Kultur, Politik und Verwaltung zu stellen. „Alle Kandidaten haben sich gut präsentiert, aber am Ende kann es nun mal eben nur einen Sieger“, meinte Aurichs Landrat Harm-Uwe Weber bei der Siegerehrung, die am Donnerstag im Auricher Kreishaus über die Bühne ging.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 24. Oktober 2014
Bookmark and Share

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Information Schlaganfall

Es kann buchstäblich jeden von uns treffen
 wj Aurich. Unter dem Motto „Mit einem Schlag kann sich alles ändern“ organisiert der Landkreis Aurich in Kooperation mit der Sparkasse Aurich-Norden am 13. und 14. November eine Informationsveranstaltung, die sich mit dem Thema Schlaganfall beschäftigt. In verschiedenen Kursen, Schnupperangeboten und Vorträgen sollen einerseits betroffene Patienten und Angehörige sowie Ärzte und Pflegekräfte angesprochen werden. Anderseits spielt aber auch die Früherkennung und Vorsorge eine wichtige Rolle. Als besonderer Clou erwartet die Besucher in der Schalterhalle der Auricher Sparkasse an beiden Tagen ein überdimensionales Gehirnmodell, das begehbar ist.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 23. Oktober 2014
Bookmark and Share

Karriere bei der Bundeswehr

Mehr Möglichkeiten als manche vielleicht denken
wj Aurich. Das neue Karriereberatungsbüro der Bundeswehr für Ostfriesland und Friesland befindet sich in der obersten Etage vom Auricher Arbeitsamt am Hoheberger Weg. Zwar ist das Team um Oberstleutnant Michael Janßen dort schon seit ein paar Wochen fleißig am Arbeiten. Die offizielle Einweihung konnte aus organisatorischen Gründen aber erst am vergangenen Dienstag über die Bühne gehen. Zur feierlichen Eröffnung war unter anderem der zuständige Dienststellenleiter aus Hannover Oberst Hauke Hauschidt angereist. Sein Gesamturteil fiel rundum positiv aus. Mit 410 Bewerbungen allein im diesem Jahr hätten die Auricher Kollegen bereits ein „dickes Pfund“ vorgelegt, so der Oberst.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 23. Oktober 2014
Bookmark and Share

Mittwoch, 22. Oktober 2014

CineTipp: Die Boxtrolls

Liebenswerte Monster aus der Kiste
wj Aurich. Als Phil Knight, der Mitbegründer des Sportartikelherstellers „Nike“, neue Geschäftsfelder suchte, um Geld zu investieren, kaufte er unter anderem eine Firma, die animierte Werbefilme produzierte. Daraus entstanden die „Laika“-Studios. Die konnten unter der Leitung von Knights Sohn Travis mit „Coraline“ (2009) und „ParaNorman“ (2012) zwei weithin beachtete Kinoerfolge landen. Jetzt folgt ihr dritter Streich. In „Die Boxtrolls“ werden traditionelle Verfahren wie Stop-Motion-Technik und Zeichnungen mit modernen 3-D-Effekten kombiniert.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im  Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 23. Oktober 2014. Foto und Trailer: Universal Pictures
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Dienstag, 21. Oktober 2014

Eröffnung Inobhutnahme

"Koje" soll Kindern Geborgenheit bieten
wj Aurich. Mit etwas Verspätung wird die neue Inobhutnahme- und Clearingeinrichtung des Landkreises Aurich ihren Dienst aufnehmen. Der ursprünglich für September geplante Start muss auf den 24. Oktober verschoben werden. Die offizielle Einweihungsfeier ging trotzdem schon am Montag über die Bühne. Das Team um seinen Leiter Klaus Ewald würde ohnehin lieber heute als morgen loslegen.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 21. Oktober 2014
Bookmark and Share

Samstag, 18. Oktober 2014

BUCH Die 100 besten Spiele

Sternstunden der Fußballgeschichte
wj Berlin/Aurich. Früher kickte er einmal für die SpVg Aurich und den TuS Westerende. Inzwischen leitet der gebürtige Ostfriese Tim Jürgens gemeinsam mit Philipp Köster das Fußballmagazin „11 Freunde“. 2012 veröffentlichten beide ein Buch über die „100 besten Spiele aller Zeiten“. Nun folgt die Taschenbuchausgabe, in der die Sportjournalisten ihre Rangliste noch einmal gründlich überarbeitet haben. An den vorderen Plätzen hat sich nichts verändert. Einige „Neueinsteiger“ aus der jüngsten Vergangenheit gab es aber schon.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 19. Oktober 2014
Buchcover: Heyne Verlag
Bookmark and Share

JUFA Aurich

Ökumenische Ausrichtung war von Anfang an klar
wj Aurich. Zunächst ging es ihnen nur darum, sich einen Überblick zu verschaffen, was an christlicher Jugendarbeit in und um Aurich läuft. Aus dem Treffen verschiedener haupt- und ehrenamtlich tätiger Mitarbeiter der Kirchengemeinden entstand dann vor gut einem Jahr die ökumenische Initiative JUFA („Jugend für Aurich“). Sie ist einerseits gedacht als Netzwerk und gemeinsame Plattform. Andererseits stellt JUFA inzwischen aber auch eigene Veranstaltungen auf die Beine. Als nächstes Event dieser Art findet am 23. November im Auricher Güterschuppen ein Filmgottesdienst statt.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 19. Oktober 2014
Bookmark and Share

Auricher Rat bei Enercon

Windkraftanlagenhersteller sich mehr nach außen öffnen
wj Aurich. „Tiefe Betroffenheit“ herrscht derzeit bei der Geschäftsführung von Enercon hinsichtlich der jüngsten Medienberichterstattung, wonach das Unternehmen gewerkschaftliche Aktivitäten blockieren und Sicherheitsstandards nicht einhalten würde. Das ist jedenfalls der Eindruck, den eine Mehrheit der Auricher Lokalpolitik bei einem persönlichen Treffen mit der Führungsspitze des Windkraftanlagenherstellers gewonnen hat. Die Pressekonferenz, in der die Politiker über das Gespräch informierten, ging am vergangenen Freitag im Auricher Ratssaal über die Bühne. Das Treffen selbst hatte am Dienstag zuvor im Hause der Firma Enercon in Tannenhausen stattgefunden. Demnach räumt das Unternehmen durchaus Versäumnisse ein, sieht sich jedoch im Kern zu unrecht an den Pranger gestellt.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 18. Oktober 2014
Foto: Archiv SKN
Bookmark and Share

Finale 12. Auricher Filmklappe

Von der Dokumentation bis hin zur Gaunerkomödie
wj Aurich. Trotz einer verglichen mit den Vorjahren deutlich geringeren Zahl an eingereichten Beiträgen, hat die Qualität nicht gelitten. Das ist das positive Fazit der 12. Auricher Filmklappe. Die offizielle Siegerehrung fand am Freitag im Kino des Auricher Carolinenhofs.
Ausführliche Meldung im Anzeiger für Harlingerland vom 18. Oktober 2014
Bookmark and Share

Mittwoch, 15. Oktober 2014

CineTipp: Teenage Mutant Ninja Turtles

Neues Kinoabenteuer der Kult-Schildkröten
wj Aurich. Megan Fox ist nicht unbedingt das, was Experten als schauspielerisches Schwergewicht bezeichnen würden. Dem Kinopublikum ist das Armani-Model hauptsächlich durch die ersten beiden „Transformers“-Verfilmungen ein Begriff. Im dritten Teil sollte sie eigentlich auch mitspielen, wurde aber von Produzent und Regisseur Michael Bay fristlos gekündigt, nachdem sie ihn in einem Interview mit Hitler verglichen hatte. Jetzt haben die beiden für eine 3-D-Neuadaption der Comicserie „Teenage Mutant Ninja Turtles“ wieder zusammen gefunden.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im  Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 16. Oktober 2014. Foto und Trailer: Paramount Pictures
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Ausstellung Hospizverein

Ein weiteres positives Zeichen nach außen gesetzt
wj Aurich. „Früher oder später betrifft es uns alle“, meinte Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst am vergangenen Mittwoch bei der Eröffnung der neuen Ausstellung im Auricher Rathaus. Und recht hatte er. Schließlich geht es um das Sterben und den Tod. Anlässlich des Welthospiztages am 11. Oktober möchte der Auricher Hospizverein die Gelegenheit nutzen, um sich und seine Arbeit der breiten Öffentlichkeit näher vorzustellen. Umrahmt wird das ganze mit einer Auswahl sehenswerter Bilder von Dr. Max Freyland, der gleichzeitig zweiter Vorsitzender des Hospizvereins ist.
Ausführlicher Bericht im Heimatblatt vom 15. Oktober 2014
Bookmark and Share

Start Familienlotsen

Schnelle und unbürokratische Hilfe für Familien
wj Aurich. Das Projekt „Familienlotsen“ ist auf einem guten Weg. Dies meint die beim Landkreis Aurich zuständige Netzwerkkoordinatorin Ute Tobias, als sie am vergangenen Mittwoch auf der Kreisjugendhilfeausschusses eine ersten Zwischenbericht zum aktuellen Sachstand ablieferte. Das im Februar gestartete und von Bund und Land mit jährlich 50000 Euro geförderte Projekt ist als niederschwelliges Hilfsangebot für Familien in Notsituationen gedacht. Zunächst sind dazu 23 ehrenamtliche Lotsen ausgewählt und im Sommer gezielt für ihre Aufgaben geschult worden. In einem nächsten Schritt sollen sie nun mit den passenden Familien zusammengebracht werden.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 15. Oktober 2014
Bookmark and Share

Samstag, 11. Oktober 2014

Neuer Investor für Carolinenhof

Konzeptionelle Veränderungen angekündigt
wj Aurich. Jetzt ist die sprichwörtliche Katze aus dem Sack. Der neue Besitzer des Auricher Carolinenhofs steht offiziell fest. Wie Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst am Donnerstag auf der Sanierungsausschusssitzung mitteilte, ist es die niederländische Firma TB Investments. Ein Geschäftsfeld, in das der in Varsseveld (Gelderland) ansässige Konzern schwerpunktmäßig investiert, sind Einkaufszentren, Supermärkte und Immobilien in attraktiver Innenstadtlage.
Ausführliche Meldung im Sonntagsblatt vom 12. Oktober 2014
Bookmark and Share

Regionalteam Nord

Bedarf an individuellen Förderangeboten wächst
wj Norden. Das Regionalteam Nord, die Norder Außenstelle vom Amt für Kinder, Jugend und Familie des Landkreises Aurich, wird 2014 voraussichtlich weniger Geld ausgeben als zunächst veranschlagt. Das meint jedenfalls Regionalleiterin Martina Koch, die am vergangenen Mittwoch im Kreisjugendhilfeausschuss einen Einblick in die aktuelle Budgetentwicklung ihrer Einrichtung gab. Demnach werden laut Jahreshochrechnung nach derzeitigem Stand der Dinge 8,2 Millionen Euro benötigt. Ursprünglich eingeplant waren für 2014 über 8,6 Millionen Euro.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 11. Oktober 2014
Bookmark and Share

Freitag, 10. Oktober 2014

Sanierung Zeltplatz

Klares Ja zum Norderneyer Zeltplatz
wj Norderney/Aurich. Der Landkreis Aurich will den Zeltplatz auf Norderney unbedingt erhalten und ist auch bereit dafür Geld zu investieren. Auf der letzten Jugendhilfeausschusssitzung, die am Mittwoch im Auricher Kreishaus stattfand, wurde einstimmig ein Prüfungsauftrag in die Wege geleitet, mit dem die Kosten für zwei Nutzungskonzepte untersucht werden sollen. Außerdem drängten die Mitglieder des Ausschusses darauf, den ausgelaufenen Pachtvertrag schnellstmöglich zu verlängern.
Ausführlicher Bericht in der Norderneyer Badezeitung vom 10. Oktober 2014
Foto: Martin Stromann
Bookmark and Share

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Neuer Kita-Träger

Am Ende hat sich dann doch alles gefügt
wj Aurich. Aktenstück 30 B brachte vor rund vier Jahren alles ins Rollen. Damit initiierte die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover eine Bestandsaufnahme und Neustrukturierung ihrer Kindestagesstätten. Das hat inzwischen auch Auswirkungen auf Ostfriesland. Seit August diesen Jahres haben die Kitas der Kirchenkreise Aurich, Harlingerland und Norden einen neuen gemeinsamen Träger. Sie unterstehen nun dem Kirchenkreisverband Ostfriesland-Nord. Das Gründungsfest ging am vergangenen Dienstag mit einem feierlichen Gottesdienst in der Auricher Lambertikirche über die Bühne.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 09. Oktober 2014
Bookmark and Share

Jury 12. Auricher Filmklappe

Deutlich geringere Ausbeute als in früheren Jahren
wj Aurich. Immerhin waren sie dieses Mal mit ihrer Arbeit schneller fertig als sonst. Die Juroren der 12. Auricher Filmklappe mussten nämlich nur 32 Beiträge sichten. Im vergangenen Jahr sind es noch mehr als 50 Kurzfilme gewesen. Davor waren es auch schon mal über 70 Filme, die Schülerinnen und Schüler für den Wettbewerb eingereicht hatten. Ungeachtet dessen wird die Preisverleihung, wie geplant, am Freitag, 17. Oktober im Auricher Carolinenhofkino über die Bühne gehen. Die Gewinner qualifizieren sich automatisch für die landesweite „Niedersachsen Filmklappe“.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 09. Oktober 2014
Bookmark and Share

CineTipp: The Equalizer

Lediglich Denzel Washington zeigt echte Stärke
wj Aurich. „Haben Sie Probleme? Spricht alles gegen Sie? Rufen Sie den Equalizer an!“ Mit diesem Spruch sorgte der „Schutzengel von New York“ - so der deutsche Untertitel der Serie - Mitte bis Ende der 80er Jahre vier Staffeln lang auf den TV-Bildschirmen für Gerechtigkeit. Den Ex-CIA-Agenten Robert McCall, der Menschen in Notsituationen zu Hilfe eilte, verkörperte damals Edward Woodward. 1987 wurde der britische Schauspieler für seine Leistung mit einem „Golden Globe“ als bester Seriendarsteller ausgezeichnet. Jetzt hat sich Regisseur Antoine Fuqua („Olympus has fallen“, „King Arthur“) den Stoff noch einmal vorgeknöpft und für die Kinoleinwand verfilmt. Darin wird „The Equalizer“ Robert McCall von Denzel Washington gespielt.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im  Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 09. Oktober 2014. Foto und Trailer: Sony Pictures
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Mittwoch, 8. Oktober 2014

50 Jahre Auricher Lions

Fünf Jahrzehnte lang vorbildlich gedient
wj Aurich. Fünf Sterne zieren das Logo des Lions Clubs Aurich-Ostfriesland. Denn der Verein feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Der offizielle Festakt geht am Samstag, 11. Oktober in Aurich mit einem Empfang im Forum der Ostfriesischen Landschaft über die Bühne. Beginn ist um 11 Uhr. Den Festvortrag wird der ehemalige Auricher Superintendent und jetzige Landesbischof von Schaumburg-Lippe Dr. Karl-Hinrich Manzke halten. Am Abend findet dann noch eine interne Feier mit Freunden im Hotel am Schloss statt.
Ausführlicher Bericht im Heimatblatt vom 08. Oktober 2014
Bookmark and Share

Neuer Besitzer Carolinenhof

Eigentümerwechsel bei Aurichs Einfkaufscenter
wj Aurich. Der Auricher Carolinenhof bekommt aller Voraussicht nach bald einen neuen Besitzer. Ob der Eigentümerwechsel bereits vollzogen wurde oder unmittelbar bevorsteht, ist momentan allerdings nicht klar. „Mehr als in der Presse steht, weiß ich auch nicht“, gestand Centermanager Werner Schneid gegenüber unserer Zeitung. Für reichlich Wirbel sorgten Meldungen, wonach Pachtverträge gekündigt worden sein sollen. Kompliziert wird die Sache vor allem deswegen, weil die Betreiber einzelner Läden offenbar keine direkten Verträge mit dem bisherigen Besitzer, der Archon Group Deutschland, abgeschlossen haben.
Auführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 08. Oktober 2014
Bookmark and Share