Freitag, 28. Oktober 2016

Zeltplatz Norderney

Neues Wirtschaftsgebäude für 770 000 Euro
wj Norderney. Die abgängigen Gebäudeteile auf dem Norderneyer Zeltplatz des Landkreises Aurich werden abgerissen und durch ein neues Wirtschaftsgebäude ersetzt. Dies hat der Jugendhilfeausschuss des Landkreises auf seiner letzten Sitzung am vergangenen Mittwoch im Auricher Kreishaus einstimmig beschlossen. 770000 Euro müssen dafür laut einer ersten Schätzung investiert werden. Wenn es nach der Politik geht, will man das Vorhaben so schnell wie möglich in die Tat umsetzen. Nach Ansicht von Aurichs Erstem Kreisrat Dr. Frank Puchert spricht „rein bautechnisch“ auch nichts dagegen. Allerdings bliebe zuvor noch zu klären, ob und wo im Haushalt die entsprechenden Mittel dafür freigemacht werden können.
Ausführlicher Bericht in der Norderneyer Badezeitung vom  28. Oktober 2016
Grafik:Landkreis Aurich
Bookmark and Share

Donnerstag, 27. Oktober 2016

CineTipp: Girl on the Train

Dröges und weitgehend humorloses Psycho-Spektakel
wj Aurich. Über zehn Millionen verkaufte Exemplare weltweit und mehrere Wochen Platz eins auf diversen internationalen Bestseller-Listen (u.a. in der „New York Times“) - ihr „Girl On The Train“ („Mädchen im Zug“) bescherte der britischen Autorin Paula Hawkins einen der erfolgreichsten Thriller der vergangenen Wochen und Monate. Jetzt ist das erst 2015 erschienene Buch schon fürs Kino verfilmt worden mit Emily Blunt („Der Teufel trägt Prada“, „Sicario“) in der Hauptrolle.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 27. Oktober 2016. Foto und Trailer: Studiocanal
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Jugendarbeit im LK Aurich

In einigen Bereichen sogar landesweit spitze
wj Aurich. Ein gut eingespieltes Team, die Sicherung bestimmter Qualitätsmaßstäbe und dezentrale Strukturen kennzeichnen die Arbeit des Amtes für Kinder-, Jugend- und Familie im Landkreis Aurich. Anlässlich der abgelaufenen Wahlperiode zogen die Verantwortlichen am vergangenen Mittwoch im Jugendhilfeausschuss noch einmal eine Bilanz der vergangenen Jahre. Und die fiel unter dem Strich positiv aus, zumal die ostfriesische Kommune in einigen Belangen sogar landesweit spitze ist.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom  27. Oktober 2016
Bookmark and Share

Dienstag, 25. Oktober 2016

Happy-Kunst im Pavillon

Psychedelische Variationen von barocker Opulenz
wj Aurich. „Haribo macht Kinder froh und Erwachs'ne ebenso.“ Dieser bekannte Werbespruch trifft auch ganz gut einen Wesenskern seiner Philosophie. Ulrik Happy Dannenberg mag es nämlich gerne bunt. Dabei greift der Bremer Künstler regelmäßig auf Figuren und Motive zurück, die ihn schon während seiner Kindheit fasziniert und inspiriert haben. Eine Auswahl seiner Werke – darunter einige, die erstmals öffentlich gezeigt werden - ist bis einschließlich 20. November im Auricher Kunstpavillon zu sehen.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom  25. Oktober 2016
Bookmark and Share

Montag, 24. Oktober 2016

1. Auricher Lachnacht

Comedy-Vergnügen mit Startschwierigkeiten
wj Aurich. Das Konzept ist aus Fernsehsendungen wie zum Beispiel „NightWash“ hinlänglich bekannt: Ein Moderator präsentiert diverse Comedians, die dann für ordentlich Stimmung in der Bude sorgen sollen. Mit der 1. Auricher Lachnacht wollte man am vergangenen Donnerstag einmal ausprobieren, ob und wie so etwas in der örtlichen Stadthalle funktioniert. Wenngleich tatsächlich ausgiebig gelacht werden durfte, blieb am Ende trotzdem die Erkenntnis, dass für eine solche Veranstaltung durchaus noch einiges an Luft nach oben ist.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom  24. Oktober 2016
Bookmark and Share

Investitonen in LK Aurich

Positive Entwicklungen vor allem in Bildungsbereich
wj Aurich. Welche Investitionen hat das Land Niedersachsen in den vergangenen Jahren im Landkreis Aurich vorgenommen? Das war der Inhalt einer Anfrage, die die ostfriesischen SPD-Landtagsabgeordneten Wiard Siebels und Hans-Dieter Haase im Sommer diesen Jahres an die niedersächsische Landesregierung gestellt haben. Letzten Freitag präsentierte Siebels in einem Pressegespräch die wichtigsten Ergebnisse aus der inzwischen ausführlich beantworteten Anfrage.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom  24. Oktober 2016
Bookmark and Share

Bürgervotum vereinfachen

Zweite Chance für Bürgerentscheid
wj Aurich. Neue Hoffnung für die Verfechter eines Bürgerbegehrens zum Zentralklinikum in Georgsheil: Wie der Auricher SPD-Landtagsabgeordnete Wiard Siebels am Freitag in einem Pressegespräch mitteilte, will die rot-grüne Landesregierungskoalition in Hannover am kommenden Mittwoch eine Änderung des Kommunalgesetzbuches auf den Weg bringen. Danach soll zukünftig der so genannte Kostendeckungsvorschlag wegfallen. Genau in diesem Punkt war ein vorheriger Antrag auf ein Bürgerbegehren zum Zentralklinikum vom Landkreis Aurich für mangelhaft befunden worden und deswegen gescheitert.
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom  24. Oktober 2016
Bookmark and Share

Freitag, 21. Oktober 2016

10. vis-à-vis Plakat gesucht

Landesbühne sucht kreative junge Plakatkünstler
wj Wilhemshaven/Aurich. Die zehnte Auflage des deutsch-niederländische Kinder- und Jugend-Theaterfestival „vis-à-vis“ findet zwar erst vom 7. bis zum 9. Juni 2017 in Aurich statt. Dennoch wirft die von der Wilhelmshavener Landesbühne Nord gemeinsam mit dem Auricher Kulturamt und der Kunstschule „miraculum“ organisierte Veranstaltung schon jetzt ihre Schatten voraus. Gesucht werden nämlich kreative Vorschläge für die Gestaltung der Plakate. Über den oder die Gewinner entscheidet eine Fachjury, die ihr Ergebnis Anfang Dezember 2016 verkündet wird. Als Preise winken „vis-à-vis“-Pässe für freien Eintritt zu allen Festival-Events und kostenlose Ticket-Pakete für das nächste Holi Open Air in Tannenhausen.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom  21. Oktober 2016
Bookmark and Share

Donnerstag, 20. Oktober 2016

14. Auricher Filmklappe

Manchmal ist das ganze Leben ein Drehbuch
wj Aurich. Das Niveau bleibt insgesamt weiterhin hoch. Nur die Zahl der Beiträge wird stetig geninger. Zur 14. Auflage des Nachwuchs-Kurzfilmwettbewerbs „Auricher Filmklappe“ gingen 2016 lediglich 17 Bewerbungen ein. Das waren nochmals zwei weniger als im Jahr zuvor. An ihren Qualitätsmaßstäben hat die Jury deswegen aber nichts verändert. Alle Sieger haben die Herausforderung und Grundidee hinter dem Wettbewerb, nämlich eine gute Geschichte mit filmischen Mitteln spannend zu erzählen, hervorragend und zudem mit einem - gemessen an ihrem Alter – zum Teil erstaunlich hohen Maß an Professionalität gelöst.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom  20. Oktober 2016
Bookmark and Share

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Auricher Väter-Café

Treffpunkt für Papas mit oder ohne ihre Kinder
wj Aurich. Angebote und Treffpunkte für Mütter mit Kindern gibt es inzwischen einige. Väter finden hingegen oft nichts Entsprechendes, wo sie mit ihren Sprösslingen hingehen könnten. So erging es jedenfalls Richard Radetzki. Der wollte das aber nicht auf sich beruhen lassen. Er wurde selber aktiv und hob kurzerhand ein Väter-Café aus der Taufe. Der offene Kreis für Papas mit und ohne Kinder trifft sich seit August diesen Jahres zwei Mal im Monat im Auricher Familienzentrum.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 19. Oktober 2016
Bookmark and Share

CineTipp: Bridget Jones' Baby

Gute Unterhaltung dank altbewährter Kräfte
wj Aurich. Sie ist ein bisschen moppelig und lässt kaum ein Fettnäpfchen aus. Trotzdem hat Bridget Jones weltweit Millionen Fans. Nun kehrt die knuddelige Chaotin aus den Kinostreifen mit den schönen Untertiteln „Schokolade zum Frühstück“ (2000) und „Am Rande des Wahnsinns“ (2004) nach den gleichnamigen Bestseller-Romanen der britischen Autorin und Journalistin Helen Fielding zurück auf die Leinwand. In ihrem dritten Film, bei dem erneut Renée Zellweger die Hauptrolle spielt, dreht sich alles um „Bridget Jones' Baby“.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 20. Oktober 2016. Foto und Trailer: Studiocanal
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Dienstag, 18. Oktober 2016

Familienlotsen 2016

Ab Dezember wieder neue Fortbildungen
wj Aurich. Aktuell hat der Landkreis Aurich 27 Familienlotsen, die sich ehrenamtlich um in Schwierigkeiten geratene Eltern und Kinder kümmern sollen. Immerhin 20 Familien konnte mit dem 2014 gestarteten Projekt bereits geholfen werden. „Wir können aber durchaus noch ein paar mehr Leute gebrauchen“, sagt Tanja Hinrichs vom Sozialdienst „Bi d' Hand“, der für den Landkreis junge Familien betreut. Speziell im ländlichen Raum und auf den Inseln ist der Bedarf momentan noch größer als das Angebot. Demnächst werden wieder neue Fortbildungskurse für potenzielle Neueinsteiger angeboten.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 18. Oktober 2016
Bookmark and Share

Montag, 17. Oktober 2016

Otto live 2016

Begeisterung bis in die allerletzten Reihen
wj Aurich. Wenn Otto Waalkes in seiner alten Heimat auftritt, ist die Begeisterung stets besonders hoch und kennt kaum Grenzen. Folgerichtig sorgte der selbst ernannte ostfriesische Götterbote mit seinem neuesten Programm „Holdrio again“ am Samstag und Sonntag in Aurich gleich an zwei Tagen für eine restlos ausverkaufte Sparkassenarena. Und einmal mehr sollten die Fans ihr Kommen nicht bereuen.
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 17. Oktober 2016
Bookmark and Share

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Ostfriesisch für Anfänger

Dieter Hallervorden als letzter, echter Ostfriese
wj Hamburg. Einst unterhielt Dieter „Didi“ Hallervorden das deutsche Fernseh-Publikum mit Slapstick- und Klamauk-Comedy à la „Palim, Palim“. Zuletzt machte er in Kinofilmen wie „Sein letztes Rennen“ oder „Honig im Kopf“ jedoch als Charakterdarsteller auf sich aufmerksam. Sein neuester Streifen fällt ebenfalls in diese Kategorie. Darin lehrt der gebürtige Dessauer „Ostfriesisch für Anfänger“, so der Titel. Offizieller Starttermin ist der 27. Oktober. Allerdings gibt es bereits erste Kritiken von der Premieren-Vorstellung. Und die fallen eher gemischt bis mäßig aus.
 Ausführlicher Bericht in der Rheiderland-Zeitung vom 13. Oktober 2016. 
 Foto und Trailer: Universum Film
Bookmark and Share

Mittwoch, 12. Oktober 2016

CineTipp: Inferno

Verloren auf der Leinwand und im Kinosessel
wj Aurich. Als junger Mann wollte er ein berühmter Pop-Star werden. Nach eher mäßigem Erfolg im Musik-Business sattelte Dan Brown um und ging unter die Schriftsteller. Spätestens seine Bestseller „Illuminati“ (im englischen Original: „Angels & Demons“) und „The DaVinci Code - Sakrileg“ bescherten ihm schließlich doch noch den ersehnten internationalen Ruhm. Beide Werke sind inzwischen verfilmt worden. Mit „Inferno“ kommt jetzt eine weitere Fortsetzungsgeschichte aus dieser Serie ins Kino. Darin verkörpert erneut Hollywood-Superstar Tom Hanks den Symbologen Robert Langdon.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 13. Oktober 2016. Foto und Trailer: Sony Pictures
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Dienstag, 11. Oktober 2016

Lisbeth live 2016

"Echo"-Preisträger kommen wieder nach Ostfriesland
wj Aurich. 2012 wurde das „Lisbeth Quartett“ mit dem renommierten Musikpreis „Echo“ ausgezeichnet. Für viele ostfriesische Jazz-Fans war dies keine sonderlich große Überraschung. Legte das Berliner Ensemble doch bereits im Jahr zuvor einen begeisternden Live-Auftritt im Auricher Landschaftsforum hin. Und genau dort wird es am kommenden Freitag, 14. Oktober erneut zu Gast sein und ein Konzert absolvieren. Beginn ist um 20 Uhr.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 11. Oktober 2016
Bookmark and Share

Mittwoch, 5. Oktober 2016

CineTipp: Sausage Party

Ein ausdrücklich nicht familienfreundlicher Trickfilm
wj Aurich. „Was wäre, wenn die Lebensmittel aus dem Laden sprechen könnten?“ Als Seth Rogen und Jonah Hill diese Frage 2007 im Rahmen einer Pressekonferenz zu ihrem damaligen Kino-Hit „Superbad“ aufwarfen, war das zunächst eher scherzhaft gemeint. Knapp zehn Jahre später haben die zwei ihr Zitat in einem Trickfilm quasi zum Leben erweckt. „Sausage Party – Es geht um die Wurst“ heißt ihr Animationsstreifen, der sich bewusst als explizit nicht familienfreundlich versteht.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 06. Oktober 2016. Foto und Trailer: Sony Pictures
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Sonntag, 2. Oktober 2016

Autogrammjäger Heini Hippen

60 Jahre auf der Pirsch nach Promis
wj Aurich. Sobald in den vergangenen sechzig Jahren berühmte Persönlichkeiten in Aurich gastierten, war er oft zur Stelle, um von ihnen ein Autogramm zu erheischen. Nur ganz wenige „Promis“ mochten Heinrich „Heini“ Hippen aus Extum diese Bitte abschlagen. Heute blickt der 77-Jährige auf eine stattliche Sammlung, deren besten Stücke ab sofort bis einschließlich 26. Oktober in der Hauptfiliale der Sparkasse in Aurich am Marktplatz zu sehen sind.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 02. Oktober 2016
Bookmark and Share

Samstag, 1. Oktober 2016

Künstlerlexikon Ostfriesland

Regional bedeutet nicht provinziell
wj Ostfriesland. Tatsächlich hat uns das gerade noch gefehlt. Das Lexikon über bildende Kunst in Ostfriesland im 20. und 21. Jahrhundert füllt eine wichtige Lücke. Zudem zeigt Autor Dr. Walter Baumfalk auf knapp 500 Seiten, warum auch in der Provinz durchaus große und großartige Kunst entstehen kann. 
Ausführlicher Bericht im Ostfriesland Magazin 10/2016
Bookmark and Share

Hörbuch Fangfahrt

Fangfrische Schauergeschichten
wj Weener. Kai Kurgan ist zurück. Auf seinem neuen Tonträger berichtet der Geschichtenerzähler au sdem Rheiderland von einer unheimlichen "Fangfahrt". Diese führt den Kapitän und seine kleine Besatzung direkt ins Verderben. Die Handlung beginnt gleich ziemlich spektakulär. Eine nich nähter benannte Stadt wird von Tod und Terror heimgesucht. Nachem Chaos uns Schreie vestummt sind, wechselt die Szenerie und die Hörer finden sich an einem Frühen Herbstmorgen auf einem Kutter namens "Radbod" wieder. 
Ausführlicher Bericht im Ostfriesland Magazin 10/2016
Foto: Lars Klemmer
Bookmark and Share

Rock-Oper "Wiet Land"

Aufbruch von Münkeboe nach Amerika
wj Ostfriesland. Matthias Brungers und seine Band haben mit "Wiet Land" die wohl erste plattdetusche Rock-Oper überhaupt geschrieben. Sie handelt von einem Ostfriesen, der im Jahre 1912 sein Heimatdorf verlässt, um das große Glück in Amerika zu suchen. Es ist ein frostiger Februartag, als Jan, der Protagonist von "Wiet Land" Münkeboe verlässt. Überall in Ostfriesland herrschen zu diesem Zeitpunkt Not und Hunger.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesland Magazin 10/2016
Foto: Brungersband
Bookmark and Share

Plattdeutsche Grammatik

Regelwerk für Fortgeschrittene
wj Aurich. Jede Sprache gehorcht bestimmten grammatischen Regeln, selbst wenn sie, wie das Plattdeutsche, in erster Linie gesprochen wird. Das gilt auch für das ostfriesische Platt, über das allerdings lange Zeit kein fundiertes Regelwerk vorlag. Diese Lücke hat Wilko Lücht jetzt mit seiner „Ostfriesischen Grammatik“ geschlossen.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesland Magazin 10/2016
Bookmark and Share