Donnerstag, 24. August 2017

Studie ostfriesische Mensen

Gute "Geschmacksnoten" für Schulessen
wj Aurich. Das kann sich wohl sehen und erst recht schmecken lassen: Ostfriesische Schulessen bekommen von ihren Konsumenten deutlich bessere „Geschmacksnoten“ als das andernorts in Deutschland der Fall ist. Trotzdem sind die Speisepläne abwechslungsreich und die Preise vergleichsweise günstig. Diese und viele andere Erkenntnisse stammen aus einer wissenschaftlichen Studie, deren Abschlussbericht am vergangenen Mittwoch im Auricher Landschaftsforum vorgestellt worden ist. Durchgeführt hat die Studie von ein Team um die renommierte Hamburger Ernährungswissenschaftlerin Professor Ulrike Arens-Azevêdo, die seit 2016 auch Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ist.
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 24. August 2017
Bookmark and Share