Sonntag, 29. Oktober 2017

Paulis Laden macht dicht

"Nie die typischen Modeleute gewesen"
wj Aurich. Eigentlich stammen sie aus einer Generation, bei der Markenmode tendenziell eher verpönt gewesen ist. Trotzdem fanden Paul Weihs und seine Frau Dagmar Saathoff immer wieder Nischen, die ihnen in und um Aurich Kultstatus bescherten. Obwohl sich daran bis auf den heutigen Tag kaum etwas geändert hat, soll nach fast 40 Jahren nun bald Schluss sein mit „Paulis Laden“. Wie so viele Einzelhandelsgeschäfte kann der kleine Betrieb dem Internethandel nicht mehr Paroli bieten.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 29. Oktober 2017
Bookmark and Share

Samstag, 28. Oktober 2017

Handbuch für Grundschullehrer

Mobilitätserziehungs-Paket wird perfekt abgerundet
wj Ostfriesland. Kinder sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer. Darum müssen sie besonders geschützt werden. Die Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse und die regionalen Verkehrswachten haben aus diesem Grund seit dem vergangenen Jahr insgesamt rund 35.000 Euro in neue Lehrmittel für die Mobilitätserziehung an Grundschulen investiert. Mit einem Handbuch, das sich gezielt an die Lehrkräfte richtet, „ist das ganze jetzt eine runde Sache geworden“, freut sich der Gebietsbeauftragte der ostfriesischen Verkehrswachten Hajo Reershemius.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 28. Oktober 2017
Bookmark and Share

Europaschule BBS I

Ostfriesisches Europa-Netzwerk landesweit spitze
wj Aurich. Von wegen Europa-Skepsis. „Bei uns und unseren Partnern ist davon nichts zu spüren“, meinte Michael Rust, der seine Freude darüber kaum verhehlen mochte. Kümmert er sich doch an den Berufsbildenden Schulen (BBS) I in Aurich als Teamleiter um die internationalen Kontakte. Und die laufen dort inzwischen so gut, dass die BBS I jetzt offiziell zur „Europaschule in Niedersachsen“ gekürt worden ist. Als Lohn und Dank dafür bekamen Rust und sein Schulleiter Wilhelm Mammen am vergangenen Dienstag im Rahmen einer Feierstunde vom Dezernenten der Landesschulbehörde Matthias Pietsch eine Urkunde und eine Ehrentafel überreicht.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 28. Oktober 2017
Bookmark and Share

Freitag, 27. Oktober 2017

KFZ-Leistungswettbewerb 2017

Entspannter Dialog statt steifer Prüfungsatmosphäre
wj Aurich. Und schon wieder wurde bei einem VW eine Abgasmanipulation festgestellt. Verursacher war der Lehrwerksmeister des Berufsbildungszentrums der Handwerkskammer für Ostfriesland Holger Wulf, der auch sehr genau weiß, was er da getan hat. Trotzdem ging alles mit rechten Dingen zu. Denn am Mittwoch fand wieder einmal der Landesentscheid der besten KFZ-Mechatronik-Gesellen statt. Fünf Kandidaten, die sich zuvor auf regionaler Ebene qualifiziert hatten, begaben sich an insgesamt sechs verschiedenen „manipulierten“ Fahrzeugen in der Auricher Lehrwerkstatt der Handwerkskammer auf Fehlersuche. Als Vertreter für Ostfriesland war der 22-jährige Mirko Uffen aus Moormerland am Start. Er belegte am Ende einen hervorragenden vierten Platz. Gewonnen hat der Bad Iburger Johannes Hagedorn, der Niedersachsen nun am 10. November beim Bundesentscheid in Freiburg vertreten darf.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 27. Oktober 2017
Bookmark and Share

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Lego-Wettbewerb 2017

In diesem Jahr ganz im Zeichen von Skandinavien
wj Aurich. „Es ist immer wieder erstaunlich, welche Fantasie Kinder haben und was sie daraus entwickeln“, meint Anna-Lena Poppen. Die Chef-Dekorateurin des Auricher Modehauses Silomon und ihre Mitstreiter freuen sich schon jetzt auf die Schaufenster-Aktion für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft. Wie jedes Jahr dürfen Kinder dort wieder ihre Lego-Bauwerke zu einem vorgegebenen Thema ausstellen. Und wie immer gibt es für die Nachwuchs-Bastler etwas zu gewinnen. In diesem Jahr soll sich alles um die Figuren und Geschichten von Astrid Lindgren drehen.
Ausführlicher Bericht im Heimatblatt vom 25. Oktober 2017
Bookmark and Share

CineTipp: Fack Ju Göhte 3

Problemschüler fit fürs Abitur machen
wj Aurich. Darf man der einschlägigen Regenbogenpresse Glauben schenken, ist Elyas M'Barek dreimal sitzengeblieben und hat seinen eigenen Schulabschluss nur mit Ach und Krach geschafft. Gemessen daran läuft es mit seiner Karriere als Schauspieler um einiges besser. Nach den Kino-Erfolgen von „Fack Ju Göhte“ (2013) und der Fortsetzung zwei Jahre später folgt nun „Fack Ju Göhte 3“, der laut seinem bereits vor Drehbeginn werbewirksam kolportierten Hashtag #finalfack der vorerst letzte Teil der Reihe sein wird.

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 26.Oktober 2017. Foto und Trailer: Constantin Film
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

BUCH Vögel im Wattenmeer

42 Vogelarten zweisprachig porträtiert
wj Carolinensiel. Vögel kennen weder Ländergrenzen noch Sprachbarrieren. Insofern macht das Konzept des jetzt gerade herausgekommene Bildbandes, in dem verschiedenen Vogelarten des Wattenmeers porträtiert werden, absolut Sinn. Das handliche Büchlein ist nämlich zweisprachig auf Friesisch und Plattdeutsch verfasst. Herausgegeben wurde es von der Ostfriesischen Landschaft, der Nationalparkverwaltung und der niederländischen Provinz Fryslân.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 25. Oktober 2017
Bookmark and Share

Dienstag, 24. Oktober 2017

BDNK in Aurich

Engagement für einzigartige Kulturlandschaft
wj Aurich. Dass die deutsch-niederländische Grenze, die so grob zwischen Aachen und Emden respektive Maastricht und Delfzijl verläuft, weit über 500 Kilometer lang ist, dürften selbst die meisten, die dort wohnen, aus dem Bauch heraus kaum wissen. Deswegen könnten und sollten sich die Menschen hüben wie drüben „ruhig noch ein bisschen mehr und intensiver als bisher austauschen“, meint der Dr. Loek Geeraedts. Er ist Vorsitzender der Bundesgemeinschaft für deutsch-niederländische Kulturarbeit (BDNK), die sich seit fast 50 Jahren genau darum bemüht. Auch diverse ostfriesische Institutionen und Kulturschaffende sind inzwischen Mitglied bei dem Verein, der am vergangenen Wochenende ein Netzwerktreffen im Landschaftsforum in Aurich veranstaltete und unter anderem seine neu gestaltete Internetseite vorstellte.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 24. Oktober 2017
Bookmark and Share

Mittwoch, 18. Oktober 2017

CineTipp: Geostorm

Gigantischer Sturm bläst zum Angriff auf die Erde
wj Aurich. Der Aufstieg von Regisseur Roland Emmerich ist eng mit seinem Namen verbunden: Das erste Mal arbeitete Dean Devlin zunächst als Darsteller in dem Science-Fiction-Streifen „Moon 44“ (1990) mit dem gebürtigen Schwaben zusammen. Später lieferte er ihm die Drehbücher u.a. für „Universal Soldier“ (1992), „Stargate“ (1994), „Independence Day“ (1996) sowie „Godzilla“ (1998) und fungierte dabei teilweise auch als Produzent. Die vorerst letzte Kooperation der beiden war 2016 die Fortsetzung „Independence Day: Wiederkehr“. Nun legt Devlin mit „Geostorm“ sein Regie-Debüt vor.

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 19.Oktober 2017. Foto und Trailer: Warner Bros.
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

NLG-Neubau in Aurich

3 Millionen für neues Domizil in Aurich
wj Aurich. Die jüngsten Landtagswahlen in Niedersachsen haben einiges, aber eben längst nicht alles verändert. So wird die ostfriesische Geschäftsstelle der Niedersächsischen Landgesellschaft (NLG) auch weiterhin in Aurich verbleiben, allerdings dort wohl bald an einen anderen Standort ziehen. Die Räumlichkeiten am Pferdemarkt, die man sich derzeit mit der Landwirtschaftskammer teilt, werden nämlich allmählich zu klein. Das neue Domizil soll am Wagenweg gegenüber von der Skaterhalle entstehen. Rund 3 Millionen Euro will die NLG laut Aussage ihres Auricher Geschäftsstellenleiters Jacobus Penning in das Vorhaben investieren. Vorher braucht man aber die Zustimmung der Politik, da sich das infrage kommende Grundstück aktuell noch in städtischem Besitz befindet. Wenn es nach Aurichs Erstem Stadtrat Hardwig Kuiper geht, sollte das jedoch nur eine reine Formsache sein.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 18. Oktober 2017
Bookmark and Share

Dienstag, 17. Oktober 2017

Edeka Präsentbox 2017

Neue Kiste mit regionalen Köstlichkeiten
wj Ostfriesland. „Aus der Region, für die Region“ lautet einer ihrer Werbesprüche. Dass man auch tatsächlich zu dieser Aussage steht, zeigen die Verantwortlichen der Einzelhandelskette Edeka in Ostfriesland u.a. durch eine enge Kooperation mit der Ostfriesischen Landschaft. Eine von vielen Ideen, die aus dieser Zusammenarbeit entstand, ist eine Präsent-Box mit typischen Spezialitäten aus der Region. Die kam bei den Edeka-Kunden so gut an, dass es davon nun die insgesamt dritte Auflage gibt.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 17. Oktober 2017
Bookmark and Share

Mittwoch, 11. Oktober 2017

CineTipp: American Assassin

Romanheld soll die Kinoleinwand erobern
wj Aurich. Zunächst arbeitete er in der Marketing-Abteilung von „Kraft Foods“. Dann wollte er Kampfpilot bei den US Marines werden, wurde aber kurz vor Beginn des Lehrgangs ausgemustert. Anschließend jobbte Vince Flynn lange Jahre hinterm Bartresen und versuchte sich als Schriftsteller zu etablieren. Letzteres gelang ihm, als er es Ende der 90er Jahre mit seiner Thriller-Reihe um den CIA-Agenten Mitch Rapp auf die Bestseller-Liste der „New York Times“ schaffte. Der 2010 erschienene Auftaktroman „American Assassin“ ist jetzt fürs Kino verfilmt worden.

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 12.Oktober 2017. Foto und Trailer: Studiocanal
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Samstag, 7. Oktober 2017

ÖPNV neu überdenken

Alternatives Verkehrskonzept für Ostfriesland
wj Aurich. Er fordert ein „neues Leitbild für die Mobilität“. Wie das für Ostfriesland aussehen könnte, das erläuterte Dr. Karl-Georg Schroll in einem Vortrag unter dem Motto „Anders mobil“ am vergangenen Donnerstag im Auricher Europahaus. Ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt für den Verkehrsexperten ist dabei die Stärkung des öffentlichen Personennahverkehrs.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 07. Oktober 2017
Bookmark and Share

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Türöffner-Tag in Tannenhausen

Spannende Regenbogen-Experimente  im EEZ
wj Tannenhausen. Das ostfriesische Regenbogenwetter am vergangenen Dienstag war buchstäblich wie gemalt für diese Veranstaltung. Denn das Thema, mit dem sich das Tannenhausener Energie- und Erlebniszentrum (EEZ) im Rahmen seines von der „Sendung mit der Maus“ bundesweit durchgeführten „Tür-Öffner-Tages“ beschäftigte, lautete Licht und Farben. Die Resonanz fiel mehr als positiv aus. Über 100 Kinder durften letztlich einen Blick hinter die Kulissen des EEZ werfen und dabei auch selber ein bisschen experimentieren.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 05. Oktober 2017
Bookmark and Share

Mittwoch, 4. Oktober 2017

CineTipp: Blade Runner 2049

Gelungene Fortsetzung eines Cyberpunk-Klassikers
wj Aurich. In diesem Jahr hat er bereits seiner „Alien“-Reihe ein weiteres spektakuläres Kapitel hinzugefügt. Nun folgt mit „Blade Runner 2049“ die Fortsetzung eines anderen Kino-Klassikers von Ridley Scott, der in diesem Fall allerdings lediglich als ausführender Produzent beteiligt gewesen ist und an der Story mitgewirkt hat. Den Regiestuhl überließ der Altmeister seinem kanadischen Kollegen Denis Villeneuve („Prisoners“, „Sicario“).

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 05.Oktober 2017. Foto und Trailer: Sony Pictures
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Beschluss zu Wohnungsbau

Bewegung bei bezahlbarem Wohnraum
wj Aurich. Die Mehrheit der Auricher Politik mag nicht länger mit ansehen, dass sich das Thema bezahlbarer Wohnraum für die Stadt noch weiter hinzieht und zur „never ending story“ wird, wie es die SPD-Fraktionsvorsitzende Ingeborg Hartmann-Seibt auf der letzten Ratssitzung formulierte. Dort wurde der Bau von 27 neuen Wohnungen in der Norderstraße endgültig abgesegnet. Außerdem hat man die Weichen für weitere Bauvorhaben in dieser Richtung im Krähennestergang und auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände gestellt. Scharfe Kritik an den Beschlüssen kam vor allem von jenen, die das ganze nach eigenem Bekunden 2010 überhaupt erst in die politische Diskussion eingebracht haben, nämlich den Linken.
Ausführlicher Bericht im Heimatblatt vom 04. Oktober 2017
Bookmark and Share

Benefiz mit Polizeiorchester

Mit mächtig viel Gebläse für den guten Zweck
wj Aurich. Turnusgemäß wäre diese Veranstaltung eigentlich erst im nächsten Jahr dran gewesen. Nichtsdestotrotz gibt es für den Verein „Prävention für Aurich“ (PFAU) eine Menge Gründe, sein insgesamt drittes Benefizkonzert doch bereits in diesem Jahr durchzuführen. Ein Grund ist sicherlich das abermals gleichermaßen hochkarätige wie abwechslungsreiche Programm, das die Gäste am 26. Oktober ab 19.30 Uhr in der Auricher Stadthalle erwartet. Neben der Bigband vom Gymnasium Ulricianum und dem Akustik-Trio „Die ungesteckerten 3“ wird auch wieder das Polizeiorchester Niedersachsen im Einsatz sein. Mit dem Erlös des Abends sollen gezielt PFAU-Projekte für Kinder und Jugendliche finanziert werden. Schirmherr der Veranstaltung ist Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf („Ostfriesenkiller“), der ebenfalls anwesend sein wird.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 04. Oktober 2017
Bookmark and Share

Sonntag, 1. Oktober 2017

Weihnachtsmarkt wird verlängert

Weihnachtszauber auch nach den Feiertagen
wj Aurich. „Ja ist denn schon Weihnachten?“ Tatsächlich kommen die Feiertage oft schneller als man denkt, auch und gerade, wenn der 24. Dezember mit dem vierten Adventssonntag zusammenfällt. Weil das 2017 so ist, sind die Auricher Kaufleute nun in die Offensive gegangen und möchten den beliebten Weihnachtszauber in diesem Jahr zunächst probeweise über die Feiertage hinaus bis zum 30. Dezember verlängern. Der Vorschlag stößt bei der Politik auf positive Resonanz und ist am vergangenen Donnerstag in der Auricher Ratssitzung bei nur einen einzigen Gegenstimme mehrheitlich abgesegnet worden.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 01. Oktober 2017
Foto: Archiv HB/SB
Bookmark and Share