Montag, 27. Februar 2017

SPD im Aufwind

Sozialdemokraten profitieren vom "Schulz-Effekt"
wj Aurich. Bundesweit hat die SPD laut den jüngsten Umfragen die CDU als stärkste Partei überflügelt. Dieser Trend scheint sich auch in Niedersachsen und in Ostfriesland zu bestätigen. Jedenfalls herrschte auf der SPD-Landtagswahlkreiskonferenz, die am vergangenen Samstag in der Auricher Stadthalle über die Bühne ging, mit Blick auf die anstehenden Wahlen im Bund und im Land sehr viel Zuversicht unter den Genossinnen und Genossen. „Die Zeit ist reif für die SPD“, meinte auch der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil, der als Gastredner eingeladen war und mit einem engagierten Vortrag für seine Wiederwahl warb. Als Direkt-Kandidat für den Landtag in Hannover wollen die Sozialdemokraten im Januar 2018 für den ostfriesischen Wahlkreis 86 nach seinem erfolgreichen Abschneiden von vor knapp fünf Jahren erneut Wiard Siebels ins Rennen schicken. Weitere Mitbewerber gab es nicht, weswegen sich Siebels am Ende über eine klare Mehrheit der Delegiertenstimmen freuen durfte.

Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 27. Februar 2017
Bookmark and Share

Semino Rossi live 2017

Blonder Sonnenschein trifft starke Stimme
wj Aurich. Kaum zu glauben, dass ein Mann mit einer Stimme von seinem Format einst in zweit-bis drittklassigen Bars vor nicht mehr als einer Handvoll Leuten singen musste. In Aurich waren es am vergangenen Freitag immerhin rund 800 Zuschauer, die den Schlagerstar in der Sparkassenarena erleben wollten. Der gebürtige Argentinier lieferte dort ein stimmungsvolles Doppelkonzert mit Linda Hesse im Vorprogramm.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 27. Februar 2017
Bookmark and Share

Magic of Dance 2017

Ein wahrhaft zauberhafter irischer Tanzabend
wj Aurich. Echte Legenden und Mythen leben ewig. Dazu zählt zweifelsohne auch der 2015 verstorbene Christopher Lee. Am vergangenen Samstag kamen rund 700 Zuschauer in der Auricher Sparkassenarena zumindest noch einmal in den Genuss der Stimme des langjährigen „Dracula“-Darstellers, der bei „Magic of Dance“ nach wie vor als Erzähler eingebunden ist. Aber nicht nur für die Ohren sondern ebenso und vor allem für die Augen hatte diese irische Tanz-Show wieder einiges zu bieten.
Ausführlicher Bericht in der Ostfriesischen Kurier vom 27. Februar 2017
Bookmark and Share

Sonntag, 26. Februar 2017

40 Jahre Old Inn Sandhorst

Trendsetter jenseits der Hitparaden
wj Sandhorst. Es gibt offensichtlich noch einige „Überlebende“. Zumindest sind die meisten Eintrittskarten für die „Survival Fete“ am 1. April 2017 bei „Mutter Janssen“ anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der einstigen Sandhorster Kult-Diskothek „Old Inn“ schnell vergriffen gewesen. Obwohl der Disco-Betrieb Ende 1999 eingestellt wurde, ist die Erinnerung an eine der einflussreichsten ostfriesischen Institutionen für progressive Musik jenseits des Mainstreams bis heute wach geblieben.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 26. Februar 2017
Foto: privat/Archiv wattwerker.de
Bookmark and Share

Samstag, 25. Februar 2017

Torsten Sträter live in Aurich

Langer Abend ohne jegliche Langeweile
wj Aurich. Was für Gegensätze: Während draußen heftiger Sturm und Regen tobten, begeisterte er drinnen mit gelassen vorgetragenem trockenem Humor. Rund 750 Zuschauer waren am vergangenen Donnerstag in die Auricher Stadthalle gekommen, um dort den Auftritt von Torsten Sträter zu erleben. Und der bescherte dem Publikum einen gleichermaßen langen wie kurzweiligen Comedy-Abend.
Ausführlicher Bericht in der Ostfriesischen Kurier vom 25. Februar 2017
Bookmark and Share

Donnerstag, 23. Februar 2017

Kriminalstatistik AUR/WTM 2016

Kriminalität im Internet auf dem Vormarsch
wj Aurich/Wittmund. 2016 wurden in Niedersachsen 61,41 Prozent aller Straftaten aufgeklärt. Im Einzugsgebiet der Polizeidirektion Osnabrück lag diese Rate bei immerhin 62,01 Prozent. Gemessen daran steht die Polizeiinspektion (PI) Aurich/Wittmund sogar noch ein bisschen besser da. Denn hier betrug die Aufklärungsquote 65,6 Prozent und bewegte sich damit ungefähr auf dem Niveau des Vorjahres (65,5 Prozent). Obwohl die Gesamtzahl der Straftaten mit 14905 im Vergleich zum Vorjahr (14480) leicht angestiegen ist, „kann man auf die vergangenen zehn Jahre betrachtet eine deutlich rückläufige Tendenz feststellen“, wie die zuständige Leiterin vom Zentralen Kriminaldienst Anke Arkenau betont. Zum Vergleich: Im Jahre 2009 lag die Gesamtzahl der in den Landkreisen Aurich und Wittmund begangenen Straftaten noch weit über 17000.
Ausführlicher Bericht in der Ostfriesischen Kurier vom 23. Februar 2017
Bookmark and Share

Mittwoch, 22. Februar 2017

CineTipp: A Cure For Wellness

Der Zauberberg und Shutter Island lassen schön grüßen
wj Aurich. Bekannt geworden ist er vor allem durch seine „Fluch der Karibik“-Piratenfilme. Nun wendet sich Gore Verbinsky nach „The Ring“ (2003) wieder einmal dem Mystery-Horror-Genre zu. Für seine neueste Produktion erhielt der Hollywood-Regisseur maßgebliche Unterstützung aus Deutschland. Der Film heißt „A Cure For Wellness“, was sich kaum adäquat übersetzen lässt, da diese Formulierung im Englischen sowohl als Heilmittel für wie auch gegen das Wohlbefinden aufgefasst werden kann. Wohl deswegen läuft der Streifen bei uns in den Kinos unter seinem Originaltitel.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 23. Februar 2017. Foto und Trailer: 20th Century Fox
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Donnerstag, 16. Februar 2017

CineTipp: John Wick 2

Ehrenkodex jenseits von Gut und Böse
wj Aurich. Fast alles, was Keanu Reeves nach seinem Mega-Erfolg mit der „Matrix“-Triolgie anpackte, wurde sowohl bei den meisten Kritikern wie auch an den Kinokassen zum Mega-Flop. Zuletzt fand er jedoch als „John Wick“ (2014) in die Erfolgsspur. Davon gibt es jetzt eine Fortsetzung mit dem schlichten Untertitel „Kapitel 2“.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 16. Februar 2017. Foto und Trailer: Concorde Film
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Dienstag, 14. Februar 2017

Mother's Finest live 2017

Die Wände ordentlich zum Wackeln gebracht
wj Aurich. Während der Präsident ihres Heimatlandes derzeit laut darüber nachdenkt, neue Grenzmauern zu errichten, plädieren sie in ihrem Song „Wall“ dafür, dass man selbige lieber niederreißen sollte. Musikalisch untermalen „Mother's Finest“ diesen Anspruch mit einem druckvollen Sound, der tatsächlich die Wände zum Wackeln bringt. Diese Erfahrung machten auch die gut 400 Zuschauer, die am vergangenen Samstagabend in der Auricher Stadthalle einen wirklich fulminanten Live-Auftritt der legendären Funk-Rock-Formation aus dem amerikanischen Bundesstaat Atlanta erleben durften. 
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 14. Februar 2017
Bookmark and Share

Montag, 13. Februar 2017

Vortrag Dr. Schorlemmer

Luther als Freiheitsheld und Antisemit
wj Aurich. Ob er sie nun tatsächlich mit dem Hammer an die Tür der Wittenberger Schlosskirche genagelt hat oder nicht, ist höchst umstritten. Unumstritten ist jedoch, dass Martin Luther mit seinen 95 Thesen vor 500 Jahren die Reformation in Gang gebracht hat. Mit diesem Thema begannen auch die diesjährigen Auricher Wissenschaftstage. Am Freitagabend referierte der Wittenberger Theologe und Bürgerrechtler Dr. Friedrich Schorlemmer im voll besetzten Foyer der Auricher Sparkasse über den Reformator und räumte mit einigen Legenden auf.
Ausführlicher Bericht in der Ostfriesischen Kurier vom 13. Februar 2017
Bookmark and Share

Samstag, 11. Februar 2017

99Fire Films Award 2016

Ostfriesisches Film-Team fährt erneut zur Berlinale
wj Ostfriesland/Berlin. Er hat es schon wieder geschafft. Der Ihlower Filmemacher Bastian Kramer hat sich nach 2016 mit seinem Beitrag erneut für das Finale des Kurzfilm-Contest „99Fire-Films-Awards“ qualifiziert. Der Wettbewerb läuft im Rahmenprogramm der diesjährigen Berlinale. Über einen der Preise kann bis Montagmittag per Internet-Voting abgestimmt werden.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 11. Februar 2017
Foto: privat/Kramer
Bookmark and Share

Werbefilm für Feuerwehr

Kino-Spot soll für Feuerwehr begeistern
wj Ostfriesland. Die Mitgliederzahlen der ostfriesischen Feuerwehren sind zwar stabil. Jedoch bekommen einzelne Wehren die Auswirkungen des demographischen Wandels schon jetzt langsam aber sicher spüren. Der Präsident des Feuerwehrverbandes Ostfriesland e. V. Ernst Hemmen hat das Thema „Nachwuchsgewinnung“ deswegen längst zur Chefsache erklärt und zeigt sich auch bereit, zu diesem Zweck neue Wege auszuprobieren. Jüngstes Beispiel ist ein Werbespot, der mit finanzieller Unterstützung der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse von dem Auricher Filmemacher Nikolai Neumayer gedreht worden ist. Der Clip läuft im Februar in allen ostfriesischen Kinos.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 11. Februar 2017
Bookmark and Share

Freitag, 10. Februar 2017

Buch über Stolpersteine

Zeichen der Versöhnung und Verständigung
wj Aurich. Es mag zwar nur eine kleine Geste sein. Trotzdem hat sie einiges zur gegenseitigen Verständigung und Versöhnung beigetragen. Auch in Aurich wird seit ein paar Jahren mit der Verlegung von Stolpersteinen an jene Häuser und Geschäfte erinnert, in denen einst jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger gewohnt und gelebt haben. Jetzt hat der mit dem Thema beschäftigte Arbeitskreis beschlossen, die Ergebnisse seiner Recherchen in einem Buch dokumentieren zu lassen.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 10. Februar 2017
Bookmark and Share

Spende Joachim Queck

Pläydoyer für das Ehrenamt und gegen Kirchturmdenken
wj Ostfriesland. Auf persönliche Geschenke wollte er bewusst verzichten. Stattdessen hatte Joachim Queck die Gäste, die im vergangenen November zu den Feierlichkeiten anlässlich seiner Verabschiedung in den Ruhestand gekommen waren, um Spenden gebeten. Der Abend in der Emder a-Lasco-Bibliothek brachte unter dem Strich über 10000 Euro. ein Die hat der langjährige Chef Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse jetzt an den vom ihm persönlich auserkorenen Bestimmungszweck weitergereicht. Das Geld erhält der Ostfriesische Turn- und Sportförderverein (OTS).
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 10. Februar 2017
Bookmark and Share

Mittwoch, 8. Februar 2017

CineTipp: 50 Shades Darker

Sado-Maso-Ringelpiez nach bewährtem Muster
wj Aurich. Millionen (vorzugsweise weibliche) Leser und Kinozuschauer können eigentlich nicht irren. Oder vielleicht doch? Die meisten „seriösen“ (vorzugsweise männlichen) Kritiker ließen jedenfalls weder an der literarischen Vorlage noch an der Verfilmung des Erotik-Dramas „Fifty Shades of Grey“ ein gutes Haar. Jetzt folgt die Fortsetzung im Kino mit dem deutschen Untertitel „Gefährliche Liebe“. Den Platz im Regiestuhl hat dafür Altmeister James Foley („Who's That Girl“, „Die Kammer“) übernommen.
Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 09. Februar 2017. Foto und Trailer: Universal Pictures
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Dienstag, 7. Februar 2017

Neue Boulder-Halle

"Bouldern" bald auch in Ostfriesland angesagt
wj Sandhorst. Die Stadt Aurich entwickelt sich immer mehr zu einem Trendsport-Mekka. Nach der Waveboard-Anlage beim Badesee in Tannenhausen und der Skatehalle am Finkenburger Weg gibt es fast genau dazwischen bald zusätzlich noch die Möglichkeit zum „Bouldern“. Schauplatz dieses anspruchsvollen Klettervergnügens, das ohne Sicherungen wie Seile oder Gurte betrieben wird, soll ausgerechnet das altehrwürdigen Ostfrieslandhaus in Sandhorst werden. Die Idee dazu hatten Dr. Hans-Hermann Meyerholz und dessen Familie.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 07. Februar 2017
Bookmark and Share

Spende IWC Ostfriesland 2017

Wieder ein ertragreicher Tag der guten Tat
wj Ostfriesland. Sie stricken, backen, sammeln und verkaufen das ganze Jahr über und verdienen damit viel Geld. Allerdings behalten die fleißigen Damen vom Inner Wheel Club (IWC) Ostfriesland den Erlös nicht für sich, sondern spenden ihn jedes Jahres für den guten Zweck. 2016 kam die stolze Summe von 7750 Euro zusammen. Die feierliche Übergabe fand am vergangenen Donnerstag im Auricher Hotel am Schloss statt.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 07. Februar 2017
Bookmark and Share

Montag, 6. Februar 2017

Dieter Nuhr live in Aurich

Ruhig auch mal mit schlechtem Beispiel vorangehen
wj Aurich. „Ich halte nichts von einseitigen Erklärungen“, meinte Dieter Nuhr bei seinem Auftritt am vergangenen Freitag vor ausverkaufter Kulisse in der Auricher Sparkassenarena. Folgerichtig bekamen im Verlaufe des Abends denn auch engstirnige Ideologen und Moralisten jedweder Couleur ordentlich ihr Fett ab. Schließlich „gibt es in jeder Gesellschaft einen Bodensatz an Hirntoten“, so der Kabarettist.
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 06. Februar 2017
Bookmark and Share

Flüchtlinge Aurich 2016

Entlastung für Mitarbeiter und Helfer eingefordert
wj Aurich „Es ist nicht so, dass wir eine Zäsur hätten“, warnte Aurichs Erster Kreisrat Dr. Frank Puchert mit Blick auf die Flüchtlingssituation. Am vergangenen Donnerstag fand im Kreishaus die erste Sitzung des Migrationsausschusses in diesem Jahr statt. Die Verantwortlichen nutzten die Gelegenheit für eine Zwischenbilanz und einen Ausblick. Der Landkreis Aurich, so das Fazit, hat die Lage gut im Griff und ist für weitere Herausforderungen gewappnet. Allerdings gab es auch Kritik und zwar vor allem an der hohen Arbeitsbelastung der Mitarbeiter und freiwilligen Helfer, die sich um die Flüchtlinge kümmern
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 06. Februar 2017
Bookmark and Share

Freitag, 3. Februar 2017

9. Niedersachsen Filmklappe

Wittmunder Team holt einzigen Sieg für Ostfriesland
wj. Aurich. Social Media, Mobbing und Zivilcourage sind nur einige der Themen, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Beiträgen für die diesjährige Niedersachsen Filmklappe auseinander gesetzt haben. Die Preisverleihung der neunten Auflage des Wettbewerbs ging am vergangenen Mittwochabend in der Auricher Stadthalle über die Bühne. Insgesamt waren rund 300 Kurzfilme eingereicht worden. Eine Jury kürte aus den 63 siegreichen Beiträgen der 17 regionalen Filmklappen in neun Kategorien die landesweiten Gewinner. Das einzige ostfriesische Team, das am Ende ganz vorn landete, war vom Jugendwerk Wittmund e.V.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 03. Februar 2017
Bookmark and Share

Mittwoch, 1. Februar 2017

CineTipp: Timm Thaler

Der Junge, der sein Lachen verkaufte
wj Aurich. Es war die erste in einer Reihe erfolgreicher ZDF-Weihnachtsserien. Den Auftakt zur Jahreswende 1979/1980 machte seinerzeit „Timm Thaler“ mit Thomas „Tommi“ Ohrner in der Hauptrolle. Jetzt haben sich Regisseur Andreas Dresen („Halbe Treppe“, „Wolke 9“) und der vielfach prämierte Drehbuchautor Alexander Adolph (u.a. Grimme-Preisträger) die Romanvorlage aus der Feder von James Krüss erneut vorgeknöpft und die Geschichte um den Jungen, der sein Lachen an einen finsteren Geschäftsmann verkauft, fürs Kino verfilmt.

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 02. Februar  2017. Foto und Trailer: Constantin Film
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share