Mittwoch, 18. April 2018

CineTipp: Der Sex Pakt

Komödie über elterliche Ehrenrettungsversuche
wj Aurich. Sobald ihre Töchter das Alter erreichen, in dem sie die Jungfräulichkeit zu verlieren drohen, herrscht bei den meisten Eltern Alarmstufe Dunkelrot. Wohl gerade deshalb ist ein solches Szenario ein beliebter Ausgangspunkt für Teenager-Komödien. Der neueste Hollywood-Streich aus diesem Genre läuft jetzt gerade in unseren Kinos und trägt den vielsagenden deutschen Verleihtitel „Der Sex Pakt“.

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 12. April 2018. Foto und Trailer: Universal Pictures.
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Abholdienst im Test

Arzt und Patient unnötige Wege ersparen
wj Ostfriesland. „Zuviel Nacht- und Wochenenddienste sind die denkbar schlechtesten Rahmenbedingungen, um junge Ärzte zu gewinnen“, weiß Dr. Jörg Berling. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) verteidigte deshalb bei seinem Besuch der Auricher KVN-Bezirksstelle am vergangenen Dienstag noch einmal ausdrücklich die ab Juli geplante Fusion der Notdienstbereitschaftskreise Großefehn und Wiesmoor mit Aurich. Parallel dazu soll, ebenfalls ab Juli, ein Patientenabholdienst getestet werden. „Grundsätzlich ist es immer besser, wenn der Patient zum Arzt kommt und nicht umgekehrt“, so der Geschäftsführer der Auricher KVN-Bezirksstelle Dieter Krott.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 18. April 2018
Bookmark and Share

Dienstag, 17. April 2018

BUCH Ostfriesische Wappen

Hintergründiges zu Wappen und Siegeln
wj Ostfriesland. Viele Ostfriesen kennen und benutzen sie, aber nur die wenigsten wissen um ihre genaue Bedeutung und Historie. Die Rede ist von den ostfriesischen Wappen. Sie sind Gegenstand der neuesten Publikation von Hajo van Lengen. Der langjährige Landschaftsdirektor beschäftigt sich in seiner Broschüre sowohl mit dem Fürstenwappen als auch mit dem Landschaftswappen. In einem weiteren Beitrag widmet sich Manfred-Franz Albrecht den ostfriesischen Flaggenfarben Schwarz, Rot und Blau.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 14. April 2018
Bookmark and Share

Sonntag, 15. April 2018

Kulturkalender 2018

Starke Frauen und historische Themen
wj Ostfriesland. Auf der ostfriesischen Halbinsel wird mit Kultur nicht gegeizt. Das beweist jedes Jahr aufs Neue der Ostfriesland Kulturkalender. Die aktuelle Ausgabe ist gerade frisch erschienen. Der Druck der insgesamt 22.500 Exemplare wurde in bewährter Kooperation von der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse finanziert. Inhaltlich präsentiert das handliche Heftchen auf 68 farbigen Seiten eine bunte Auswahl an „regionalen Blockbustern“ und sorgsam ausgewählten „Geheimtipps“, wie Kathrin Rodrian vom Kulturbüro der Ostfriesischen Landschaft betont. Schwerpunktthemen für 2018 sind starke Frauen sowie teilweise mit runden Jubiläen verbundene historische Ereignisse und Jahrestage.
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 15. April 2018
Bookmark and Share

Samstag, 14. April 2018

EDIC Osfriesland

Europa-Politik für die Bürger verständlicher machen
wj Ostfriesland. Was haben die Entscheidungen im fernen Brüssel mit jedem einzelnen von uns zu tun? Das verständlich(er) zu machen, ist eine der zentralen Aufgaben, mit der sich ein „Europe Direct Information Center“ (EDIC) beschäftigt. 46 solcher Einrichtungen gibt es derzeit in Deutschland. In Ostfriesland arbeitete dieser „verlängerte Arm“ des EU-Parlaments bisher über die Volkshochschule in Leer. Das wird auch weiterhin so bleiben, jedoch bekommt man dort jetzt zusätzliche Unterstützung vom Europahaus aus Aurich.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 14. April 2018
Bookmark and Share

Donnerstag, 12. April 2018

VEJ Konzept 2018

Bessere Übersicht dank Echtzeitdaten
wj Ostfriesland. „Die Fahrgäste interessiert nur, wie sie am schnellsten von A nach B kommen und was sie dafür bezahlen müssen“, weiß Tilli Rachner. Für den Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Ems-Jade (VEJ) und seine diversen Mitstreiter ist die Sache nicht ganz so einfach, weil sie viele Interessen unter einen Hut bringen müssen. Nichtsdestotrotz präsentieren sie jetzt ein verbessertes Leistungsangebot und ein neues Tarifmodell, mit dem sie ihren Busverkehr zukünftig attraktiver gestaltet wollen. Im Kern geht es darum, die Taktungen zwischen den und innerhalb der einzelnen Linien optimaler zu koordinieren. Auch in das Thema Anbindung an die Bahn inklusive Berücksichtigung des Niedersachsen-Tickets kommt jetzt langsam Bewegung.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 12. April 2018
Bookmark and Share

Mittwoch, 11. April 2018

CineTipp: A Quiet Place

Schweigen ist Leben, Reden ist Tod
wj Aurich. An und für sich wäre „stilles Örtchen“ ja eine durchaus treffende Übersetzung für „A Quiet Place“ gewesen. Allerdings beließ es der deutsche Verleih dann doch lieber beim englischen Originaltitel für den gleichnamigen Film, der jetzt gerade in unsere Kinos angelaufen ist. Und das macht absolut Sinn. Denn in diesem Horrorthriller geht es alles andere als harmlos zu.

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 12. April 2018. Foto und Trailer: Paramount Pictures.
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Auricher Maibaum 2018

Altstadtgastronomie organisiert Maibaum
wj Aurich. Nachdem die Stadt Aurich seit dem vergangenen Jahr aus Spargründen kein Geld mehr für ihren traditionellen Maibaum ausgeben möchte, haben die Auricher Wirtinnen und Wirte die Sache nun in die Hand genommen. Sie sammeln derzeit fleißig Spenden, damit wieder ein Maibaum auf dem Marktplatz aufgestellt und drumherum ordentlich gefeiert werden kann. „Die Reaktionen, die wir bis jetzt erhalten, sind durchweg positiv“, freut sich der Vorsitzende der Auricher Altstadtgastronomie Arno Fecht von „Arno's Hirsch“. Aktuell sind schon rund 3500 Euro zusammen gekommen.
Ausführlicher Bericht im Heimatblatt vom 09. April 2018
Bookmark and Share

Samstag, 7. April 2018

Verabschiedung Hunfeld

Über 10.000 Stunden ehrenamtliches Engagement
wj Aurich. Weit über 10.000 Stunden und allesamt ehrenamtlich abgeleistet: Mit dieser imposanten Bilanz verabschiedet sich Hans-H. Hunfeld nach neun Jahren von seinem Posten als Ortsbeauftragter der Auricher Johanniter. Die offizielle Amtsübergabe an seinen Nachfolger Andreas Töpfer erfolgt am 15. April im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in der Auricher Lambertikirche. Hunfeld wird seinem Ortsverband allerdings auch weiterhin in seiner Funktion als Ausbildungsleiter erhalten bleiben.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 07. April 2018
Bookmark and Share

Freitag, 6. April 2018

Makerspace Aurich

Gemeinsam kreative Lösungen finden
wj Ostfriesland. Auch Aloys Wobben hat bekanntlich einst bescheiden in seiner heimischen Werkstatt angefangen und aus „Enercon“ inzwischen einen Weltkonzern gemacht. Insofern besinnt man sich auf dort jetzt auf seine Wurzeln, wenn in dem von der Firma mit gestaltetem Energie- und Erlebniszentrum (EEZ) in Sandhort am 9. Juni eine „Mini Maker Faire“ stattfindet. Die Messe soll nämlich Tüftlern eine Plattform bieten, auf der diese ihre Kreationen präsentieren können. Das ganze richtet sich keineswegs nur an Elektronik- und Informatik-Freaks. Die Veranstalter sind fest davon überzeugt, dass ihr Angebot ein sehr breites Publikum ansprechen wird.
Ausführlicher Bericht in der Emder Zeitung vom 06. April 2018
Bookmark and Share

Mittwoch, 4. April 2018

CineTipp: Ready Player One

Unfreiwillige Werbung für "Virtual Reality"
wj Aurich. Er hat dem Kinopublikum Klassiker wie „Der weiße Hai“ (1975), „Jäger des verlorenen Schatzes“ (1981), „E.T.“ (1982) oder „Jurassic Park“ (1993) beschert. Trotzdem denkt Altmeister Steven Spielberg gar nicht daran, sich zur Ruhe zu setzen. Der neueste cineastische Streich des inzwischen 71-jährigen Altmeisters heißt „Ready Player One“.

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 05. April 2018. Foto und Trailer: Warner Bros.
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Mittwoch, 28. März 2018

CineTipp: Jim Knopf

Kinderbuch-Klassiker kommt auf die Leinwand
wj Aurich. „Lummerland war nur sehr klein. Es war sogar außerordentlich klein im Vergleich zu anderen Ländern wie zum Beispiel Deutschland oder Afrika oder China.“ Mit diesen Zeilen beginnt eines der wohl berühmtesten Kinderbücher aller Zeiten. Dabei ist „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“ zunächst von zwölf Verlagen abgelehnt worden, bevor Autor Michael Ende einen Abnehmer fand und 1961 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis belohnt wurde. Was dem vielfach im Theater und von der Augsburger Puppenkiste aufgeführten Werk bis dato gefehlt hat, war eine Realverfilmung. Die läuft jetzt pünktlich zu den Osterfeiertagen in unseren Kinos an.

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 29. März 2018. Foto und Trailer: Warner Bros.
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Samstag, 24. März 2018

CD: #zualtdafür

Alter ist auch nur eine Frage der Einstellung
wj Ostfriesland. Ihre Fans warten schon sehnsüchtig darauf. Fast fünf Jahre haben „Knallfrosch Elektro“ an ihrem neuen Album gearbeitet. Jetzt ist es endlich fertig. Am 29, März wird das Werk auf einer Release-Party im Oldenburger „Amadeus“ offiziell vorgestellt. Der Titel „#zualtdafür“ und der auf dem Cover abgebildete Rollator sind dabei eindeutig ironisch aufzufassen. Musikalisch präsentiert sich Ostfrieslands abgefahrenste Party-Band nämlich frisch und innovativ wie eh und je
Ausführlicher Bericht im Sonntagsblatt vom 25. März 2018
Foto: privat/KFE
Bookmark and Share

Sanierung St. Peter

Neue Fenster für das "Zelt Gottes"
wj Spiekeroog. „Was ist denn das da für ein Zelt?“ So oder so ähnlich reagieren die meisten, wenn sie auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog die katholische St. Peter Kirche erblicken. Das auf einer Düne weithin sichtbare errichtete pyramidenförmige Gebäude zählt in der Tat zu den wohl außergewöhnlichsten Gotteshäusern Norddeutschlands. Allerdings gab es schon seit geraumer Zeit Probleme mit undichten Fenstern. Die sind jetzt im Zuge einer aufwändigen Sanierung behoben worden.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 24. März 2018
Foto: Architekturbüro Gerd Janssen
Bookmark and Share

Freitag, 23. März 2018

Einweihung Gesundheitszentrum

Sozialministerin eröffnet neues KVHS-Gebäude
wj Aurich. Wie dringend dieses Haus gebraucht wird, zeigt sich daran, dass der Betrieb schon seit Februar läuft, obwohl die Handwerker noch gar nicht überall fertig sind. Selbst als das neue Gesundheitszentrum der Auricher Kreisvolkshochschule (KVHS) am vergangenen Mittwoch offiziell eingeweiht wurde, drehten die Bohrmaschinen unbeirrt weiter ihre Runden. Neben vielen lokalen Politikern und Verantwortlichen war zu den Eröffnungsfeierlichkeiten auch die Niedersächsische Sozialministerin Carola Reimann (SPD) aus Hannover nach Ostfriesland angereist.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 23. März 2018
Bookmark and Share

Mittwoch, 21. März 2018

Timo Klos in Aurich

Vergängliche Momente in Bildern festgehalten
wj Aurich. Ob verwackelte Motive, mehrfache Belichtung oder alle Augen zu auf dem Gruppenbild - Timo Klos macht meistens genau das, was Fotografen eigentlich vermeiden wollen und in der Regel auch tunlichst vermeiden sollten. Aber er ist halt ein Künstler. Und als solcher darf er das. Nichtsdestotrotz sagen seine verblüffenden Resultate oft mehr über die jeweils festgehaltene Situation aus als ein „normales“ Foto dies vielleicht jemals schaffen könnte. Ausgewählte Werke des Künstlers aus Dortmund sind ab sofort im Pavillon des Auricher Kunstvereins am Ellernfeld zu sehen.
Ausführlicher Bericht im Heimatblatt vom 21. März 2018
Bookmark and Share

CineTipp: Midnight Sun

Hollywood-Remake eines japanischen Liebes-Dramas
wj Aurich. In Japan zählt die 1987 geborene Singer/Songwriterin Yiu seit vielen Jahren zu den beliebtesten und erfolgreichsten Künstlerinnen ihres Landes. 2006 feierte sie in dem Liebesdrama „Taiyō no Uta“ („Lied der Sonne“) ein Aufsehen erregendes Spielfilmdebüt. Von diesem Streifen gibt es jetzt ein Hollywood-Remake, das unter dem deutschen Titel „Midnight Sun – Alles für dich“ gerade in unseren Kinos angelaufen ist.

Ausführliche Rezensionen in der Rheiderland-Zeitung (Fr.) und im Ostfriesischen Kurier (Sa.)
Kinostart: 22. März 2018. Foto und Trailer: Square One/Universum
Kino-Finder: Wo läuft dieser Film?
Bookmark and Share

Opa lett de Puppen danzen

Umtriebiger Großvater als Pillentauscher
wj Wiegboldsbur. Je oller desto doller, dachte sich wohl auch Hannes Flesner, als er seine Komödie „Opa lett de Puppen danzen“ schrieb. Der 1984 verstorbene „Schgangsongjee“ wäre im Dezember diesen Jahres 90 geworden. Das „Hoog Foor“-Ensemble aus Wiegboldsbur hat sein Stück, das bei ihnen 1998 schon einmal auf dem Spielplan stand, jetzt aus einem ganz besonderen Grund ein weiteres Mal inszeniert. Die Bühne feiert 2018 ebenfalls ein Jubiläum. Sie blickt auf ihr 25-jährges Bestehen zurück. Am vergangenen Freitag war in der Turnhalle der Wiegboldsburer Schule Premiere von „Opa lett de Puppen danzen“.
Ausführlicher Bericht im Heimatblatt vom 21. März 2018
Bookmark and Share

Montag, 19. März 2018

Film Willkommen in Ostfriesland

Auf der Suche nach der Heimat
wj Aurich. „Fremd ist nur derjenige, den wir nicht kennen“, heißt es an einer Stelle in diesem Film. Und das bringt die Botschaft von „Willkommen in Ostfriesland“, so der Titel des Streifens“, perfekt auf Punkt. Das Doku-Experiment beleuchtet nämlich die Situation von Flüchtlingen, die in einer für sie fremden Welt eine neue Heimat finden (müssen) und gleichzeitig vielen „Einheimischen“ fremd erscheinen. Am Freitag fand im Auricher Kino die offizielle Premiere in Anwesenheit vieler an dem Projekt Beteiligter statt.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 19. März 2018
Bookmark and Share

Freitag, 16. März 2018

Umstellung bei Volksbanken

Kurzzeitiger Stillstand wegen Systemumstellung
wj Ostfriesland. Für die Raiffeisen-Volksbanken ist es eine Art verspätetes Millenium-Projekt: Sie sind nämlich gerade dabei, ihre beiden Rechenzentren in Nord- und Süddeutschland zusammen zu schließen. Zum Vollzug dieser Fusion muss in den betroffenen Regionen der Reihe nach für mindestens 24 Stunden der Kundenbetrieb eingestellt werden. Die Filialen auf der ostfriesischen Halbinsel sind davon hauptsächlich ab Freitag, 23. März mittags und dem anschließenden Wochenende betroffen. Während dieser Zeit werden bei der Volksbank Esens, der Raiffeisen-Volksbank Fresena, der Raiffeisenbank Moormerland, der Raiffeisen-Volksbank Aurich und der Volksbank Jever die meisten Dienstleistungen (einschließlich Geldautomaten, bargeldlose Kartenzahlung und Online-Banking) gar nicht oder lediglich eingeschränkt verfügbar sein.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 16. März 2018
Bookmark and Share

Donnerstag, 15. März 2018

Hans Klok live 2018

Dem Publikum einen zauberhaufte Abend beschert
wj Aurich. Eigentlich ist es ja ein alter Hut ein Kaninchen aus selbigem hervor zu zaubern. Hans Klok präsentiert solche und etliche andere hinlänglich bekannte Tricks allerdings in einem zeitgemäßen Gewand. In seiner neuesten Show entführt der niederländische Magier sein Publikum ins „House of Mystery“ und lockte damit am vergangenen Dienstagabend knapp 1000 Zuschauer in die Auricher Sparkassenarena.
Ausführlicher Bericht im Ostfriesischen Kurier vom 15. März 2018
Bookmark and Share

Musikalischer Sommer 2018

Neue Spielorte und ein neuer Hauptsponsor
wj Aurich. Auch bei seiner nunmehr 34. Auflage wird der Musikalische Sommer an Altbewährtem festhalten. Allerdings kommen selbst nach so vielen Jahren immer noch neue Spielorte, neue Künstler und bisweilen sogar neue Instrumente hinzu. Letzteres ist jetzt wieder der Fall, weswegen das Motto für 2017 nicht von ungefähr „Zeitlos“ lautet. Außerdem hat man mit der Aloys-Wobben-Stiftung wieder einen neuen Hauptsponsor gefunden. Das Festival startet am 15. Juni und umfasst 28 Konzerte, die sich regional über die gesamte ostfriesische Halbinsel bis hinein in die Niederlande und zeitlich zunächst konzentriert auf sechs Wochen verteilen. Hinzu kommen zwei weitere Veranstaltungen, die aus terminlichen Gründen erst im August und im Oktober stattfinden können.
Ausführlicher Bericht im Anzeiger für Harlingerland vom 15. März 2018
Bookmark and Share